Würzburger Kickers
Sonntag, 19. August 2018
Lade Login-Box.
 

Würzburger Kickers: News und Hintergründe

Nach einer beispiellosen Negativserie und dem verdienten Abstieg aus der Zweiten Bundesliga haben sich die Würzburger Kickers mittlerweile in der Dritten Liga etabliert. Unter Trainer Michael Schiele hat das Team zu Stabilität gefunden. Die Rückkehr in Liga Zwei ist das erklärte Ziel der Franken. Auf donaukurier.de finden Kickers Fans News und Berichte, Bundesliga-Tabelle, Ergebnisse, Bilder und Videos.

Der Weg aus dem Negativstrudel

Würzburg (mav) Die aufmunternden Worte von Ewald Lienen waren gut gemeint: "Das, was wir in der Hinrunde hatten, das hat Würzburg jetzt", sagte der St.-Pauli-Trainer nach dem 1:0-Sieg seiner Mannschaft am vergangenen Wochenende.

Zurück in die zweite Heimat

Würzburg (mav) Wenn der gebürtige Würzburger Bernd Hollerbach von seiner zweiten Heimat spricht, dann ist selbstverständlich von Hamburg die Rede. Dort, beim FC St. Pauli, begann Hollerbach 1990 als 21-Jähriger seine Profikarriere, ehe er sich fünf Jahre später mit dem Bundesliga-Aufstieg nach Kaiserslautern verabschiedete.

Schwere Aufgabe

Würzburg (mav) Blickt man auf den bislang letzten Zweitliga-Sieg der Würzburger Kickers zurück, stellt man zwei bemerkenswerte Dinge fest: Zum einen, dass dieser bereits mehr als drei Monate zurückliegt.

Kickers unter Druck

Würzburg (mav) Der Frühlingseinbruch hatte längst auch Würzburg erreicht, als Bernd Hollerbach mit einem (zumindest sportlich passenden) Wettervergleich die aktuelle Lage bei den Kickers analysierte: "Nach zwei Aufstiegen in Folge hatten wir zweieinhalb Jahre nur Sonnenschein, jetzt haben wir auch mal Regen", so der Würzburger Trainer.