Freitag, 22. Juni 2018
Lade Login-Box.
 
Angesichts aktueller Förderprogrammesehen die Freien Wähler gute Chancen, das Bahnhofsgebäude zu sanieren. Der Stadtrat trat allerdings mehrheitlich auf die Bremse.
Freie Wähler wollen Sanierung forcieren, scheitern aber im Stadtrat

Zerren um Bahnhofsgebäude

Eichstätt (EK) Nächstes Kapitel in der unendlichen Geschichte um das Eichstätter Bahnhofsgebäude: Die Freien Wähler sehen derzeit gute Voraussetzungen für eine Sanierung und haben einen entsprechenden Antrag im Stadtrat eingebracht. Die etwa einstündige Debatte, die zwischenzeitlich abzugleiten drohte, gipfelte schließlich darin, dass Martina Edl (FW) das Papier "mit großem Unverständnis" vorläufig wieder zurückzog.

weiterlesen... Angesichts aktueller Förderprogrammesehen die Freien Wähler gute Chancen, das Bahnhofsgebäude zu sanieren. Der Stadtrat trat allerdings mehrheitlich auf die Bremse.
Kapitän Matip lobt den Umbruch beim FC Ingolstadt

"Wir werden eine bessere Saison spielen"

Ingolstadt (DK) Seit geraumer Zeit ist Marvin Matip schon der Rekordspieler des FC Ingolstadt.

weiterlesen...
Drei Traditionsgeschäfte schließen

"Massenflucht" aus der Innenstadt

Ingolstadt (DK) Die Innenstadt wird schon bald um drei Traditionsgeschäfte ärmer sein. Neben dem Schuhgeschäft Salamander, das seit 1966 im sogenannten Ickstatt-Haus untergebracht ist, werden auch die Jeans-Insel in der Schrannenstraße, seit 35 Jahren am Ort, und die Filiale von Sisley in der Milchstraße schließen. Die Innenstadt blutet immer mehr aus.

weiterlesen...
Die Kinderstadtwachen proben bereits für das Schrannenfest, das am kommenden Freitag beginnt ? diesmal auf dem Thiersplatz.
Das ist in Ingolstadt und der Region los

Wochenendtipps: Feste, Feuer und Fußball

Ingolstadt (DK) Dieses Wochenende kann man nicht nur beim Fußballschauen feiern. In der Region finden einige Feste mit bunten Programmen für Groß und Klein statt. Das Museum für Konkrete Kunst eröffnet eine neue Ausstellung und das Freilichttheather Ingolstadt bekommt Besuch der alten Dame.

weiterlesen... Die Kinderstadtwachen proben bereits für das Schrannenfest, das am kommenden Freitag beginnt ? diesmal auf dem Thiersplatz.
Löw sieht sich zum Zufall begünstigt Löw sieht sich zum Zufall begünstigt
Jetzt bei der Umfrage mitmachen

Schafft Deutschland den Sprung ins WM-Achtelfinale?

Ingolstadt (DK) Die DFB-Elf steht bei der Fußball-Weltmeisterschaft unter Druck. Nach der Niederlage gegen Mexiko sind die Partien am Samstag gegen Schweden und am Mittwoch gegen Südkorea echte Endspiele. Was glauben Sie? Ist die deutsche Nationalelf in der Lage, noch den Sprung ins Achtelfinale zu schaffen?

weiterlesen... Löw sieht sich zum Zufall begünstigt Löw sieht sich zum Zufall begünstigt
Wegen des Baus des neuen Hallenbads ?Aquasun? ? ein Großprojekt in Kösching ? werden die Haushalte des Marktes bis 2020 sehr hoch angesetzt sein. Die Grafik zeigt die Schwimmhalle.
Kösching

Wogen am Weidhausberg glätten sich

Kösching (DK) Auf dem Weidhausberg in Kösching rührt sich bald was: Am 6. Juli ist Spatenstich für den Bau des rund zehn Millionen Euro teuren Hallenbads - und wenn dieses wie vorgesehen 2020 ...

Ingolstadt

Jetzt wird's hitzig

Ingolstadt (DK) Die Grundschule Gotthold Ephraim Lessing hat erneut Anlass zur Klage: Den Klassen, die seit Jahren in Containern unterrichtet werden, sind Klimageräte versprochen worden.

Über die Einweihungstassen mit dem Sonnenschein-Logo freuten sich die Kleinen, als sie ihnen von Peter Keck und Tina Pauly überreicht wurden.
Rohrbach

Kindergeschrei als Zukunftsmusik

Rohrbach (era) Zum Sommer gehört die Sonne - und "Sonnenschein" ist der Name der Rohrbacher Kinderkrippe, deren Erweiterungsbau genau am Sommeranfang gesegnet wurde.

Weiblicher Hopfen in der Blüte, die heuer ungewöhnlich früh stattfindet.
Wolnzach

Hopfen ist ungewöhnlich weit

Wolnzach (WZ) "An Johanni schreit der Hopfen juchhe", heißt es in der Hallertau. Bedeutet: Am 24. Juni haben die Pflanzen normalerweise Gerüsthöhe erreicht.

Das neue Straßenpflaster würdigen ? dazu hatte die Stadt den Verkehrsverein aufgefordert. Gesagt, getan: Die Vorstandsmitglieder zogen sich weiße Einmalüberschuhe an, um die hellen Granitplatten nicht mit ihren Haferlschuhen über Gebühr zu verschmutzen...

Schrannenfest: Feiern bis zum Abwinken

Schrobenhausen steht Kopf: Drei Tage Party sind in der Altstadt angesagt. Es ist Schrannenfestzeit. Am Freitagabend wurde das Fest, das der Verkehrsverein organisiert, festlich eröffnet.

Neuburg

Was für ein Wochenende

Musik, Sport, Geselligkeit, rollende Raritäten und spektakuläre Duelle bescheren den Menschen in und um Neuburg ein abwechslungsreiches Wochenende.

Neuburg

Leidenschaft am kühlen Karlsplatz

Neuburg (r) Der "Jedermann auf Bayrisch" ist auch etwas für Westfalen. Die Delegation aus Dortmund jedenfalls verfolgte mit Begeisterung die Freilichtinszenierung auf dem Karlsplatz.

Für geplante Neubauten in der Spitalvorstadt hat der Stadtrat den Entwurf des Bebauungsplans gebilligt.
Eichstätt

Kompromiss in der Spitalvorstadt

Eichstätt (smo) Einstimmig passierte die aktualisierte Fassung des Bebauungsplans "Spitalvorstadt" den Stadtrat: In der vorangegangenen Sitzung hatte sich im Gremium ein Streit über die ...

Siegerin der diesjährigen Deutschen Radrenn-Meisterschaft auf Straße wurde Hannah Ludwig (Mitte) vor Katharina Hechler (links) und der Eichstätterin Ricarda Bauernfeind.
Eichstätt

Trotz Abiturstress auf dem Podest

Eichstätt (EK) Bei den Deutschen Meisterschaften der Radsportler auf der Straße startete am vergangenen Wochenende auch die Eichstätter Radsportlerin Ricarda Bauernfeind (RSG Ansbach) in der ...

Bei einer Stadtführung besuchte Gisela Plura (Zweite von rechts) ihre Geburtsstadt Riedenburg.
Riedenburg

Burgfräulein auf Heimatbesuch

Riedenburg (DK) Gisela Plura wohnt zwar im bayerischen Schwaben, doch geboren ist sie im Herzen Riedenburgs. Als vermutlich einziger, noch lebender Mensch kam sie auf der Rosenburg zur Welt.

Seit der Vorsitz bei der DJK/SV Wallnsdorf-Schweigersdorf im Jahr 2016 von Josef Buchberger (2. v. r.) an Josef Wolf (2. v. l.) übergeben wurde, war eine der Hauptaufgaben der neuen Vereinsleitung die Planung des heuer stattfindenden Jubiläums. Drei Tage lang wird von 20. bis 22. Juli das 50-jährige Bestehen gefeiert. Tatkräftige Unterstützung bei der Organisation erhielt der Vorsitzende nicht nur von seinen Stellvertretern Josef Stephan (r.) und Thomas Herrmann (l.), sondern vom gesamten Verein
Wallnsdorf

Seit 50 Jahren rollt der Ball

Wallnsdorf/Schweigersdorf (DK) Vor 50 Jahren, im Jahr 1968, wurde die DJK/SV Wallnsdorf-Schweigersdorf gegründet. Dieses halbe Jahrhundert Vereinsbestehen soll nun von 20. bis 22.

Als neue Spielleiterin des Beilngrieser Kolpingtheaters stellte Kolpingchef Edi Babiel Silvia Niedermeier vor.
Beilngries

Schnell überredet

Beilngries (DK) Die Theatergruppe der Kolpingfamilie Beilngries steht unter neuer Leitung. Künftig wird sich Silvia Niedermeier um die Regie kümmern.

Erfolgreich auf internationalem Parkett war Vanessa Körndl (links), hier gegen die Südkoreanerin Jan-Di KIm in Rom.
Rom

Innsbruck, Rom und Luxemburg

Rom (DK) Die Taekwondo-Kämpferinnen vom Team Tiger & Dragon Altmannstein/Mindelstetten sind wieder auf mehreren internationalen Turnieren unterwegs gewesen.

Kein duftender Käse, sondern ein ?Kuchen? aus Wachs: Jedes Kind will das Schwergewicht einmal anfassen.
Landersdorf

Den Honig hört man sogar

Landersdorf (HK) Schon bei den Kindern setzt der Thalmässinger Imkerverein an: Beim jährlichen Imkertag, der dieses Mal auf dem Gelände des Gasthofs Weglehner in Landersdorf stattfindet, stellt er ...

Einen Blick für die Details bewiesen die Fotofreunde bei ihrem Besuch im ?Museum für historische Wehrtechnik? in Röthenbach a.d. Pegnitz und entdeckten dort neben einer Telefonvermittlungsanlage auch die legendäre Verschlüsselungsmaschine ?Enigma?.
Hilpoltstein

Geschichtsstunde in Röthenbach

Hilpoltstein (HK) Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bildete die Rüstungstechnik in der Nürnberger Metropolregion einen bedeutenden Wirtschaftszweig und ist damit wesentlicher Bestandteil der ...

Nachrichten

"Seit Jahrzehnten bewährt"

München (DK) Der frühere CSU-Vorsitzende Erwin Huber (Foto) sähe in einer Entlassung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (ebenfalls CSU) keinen Automatismus für ein baldiges Auseinanderbrechen ...

Prospekte

Bayern

Polizei

Erinnerung an Cornelia Lakèl

Eichstätt/Langenbruck (DK) Das Schicksal der Vermissten Ambergerin Sophia L. ruft Erinnerungen an zwei weit zurückliegende Morde in der Region Ingolstadt wach.

Ein Schritt nach vorne: Die aktuelle Miss Norisring Svenja Kast muss sich nicht im Bikini präsentieren.

Boxenluder sollen verschwinden

Nürnberg (HK) Beim Norisring-Rennen in Nürnberg will die Frauenbeauftragte der Stadt die leicht bekleideten Grid Girls am liebsten von der Rennstrecke verbannen und durch normale Motorsport-Fans ...

Panorama

Wirtschaft

Sport

Julian Nagelsmann trainiert Hoffenheim seit Februar 2016 Julian Nagelsmann trainiert Hoffenheim seit Februar 2016

Kommentar: Nur ein Zwischenschritt

Ralf Rangnick kann sich am Wochenende ein Gläschen Champagner einschenken und auf seinen neuesten Coup anstoßen - er hat es sich verdient.

Zu den unauffälligsten Trikots  gehört das deutsche. Aber: Auch eine Prinzessin trägt es.

Von Überfliegern, Hinguckern und Minimalisten

Die Fußball-WM ist in vollem Gange - und klar, es geht um die sportliche Leistung. Dennoch haben wir mal einen Blick auf die Kleidung der Nationalspieler geworfen: Welche Trikots machen modisch am ...

Biergärten

- Anzeige -

Kultur

Heitere Seite des Lebens im Blick: Abwechslungsreich und mit viel Fantasie inszeniert Knut Weber das Freilichtspektakel.

Hoher Unterhaltungswert

Röttingen (DK) Einen besseren Termin für diese Musical-Premiere in der 35. Spielzeit der früher als "Festspiele an der Romantischen Straße" firmierenden Frankenfestspiele Röttingen als die ...

Rauschender Schauspielabend: Federico García Lorca beschreibt in seinen ?Tragischen Gedichten? eine Welt der Frauen, die eine patriarchale Ordnung über Generationen hinweg verinnerlicht hat.

Elegie und Ekstase

München (DK) In prächtigen weißen Hochzeitskleidern (von Claudia Irro) strahlen die Bräute am schönsten Tag ihres Lebens um die Wette und harren des zukünftigen Glücks in ihren Ehen.

Auto

Weniger Autos mit Verbrennungsmotor, mehr ÖPNV, Rad- und Fußverkehr und umweltfreundlichere Warenlieferungen: Der Deutsche Städtetag fordert eine Verkehrswende und sieht dabei insbesondere auch Bund und Länder in der Pflicht. Kreuzung in Karlsruhe

Städte fordern grundlegende Verkehrswende

Weniger Autos mit Verbrennungsmotor, mehr ÖPNV, Rad- und Fußverkehr und umweltfreundlichere Warenlieferungen: Der Deutsche Städtetag fordert eine Verkehrswende und sieht dabei insbesondere auch ...

Digital