Pfaffenhofen

Corona-Unsicherheit in der Kulturbranche

Veranstalter blicken verhalten auf den Herbst – An der Maske scheiden sich weiterhin die Geister

05.10.2022 | Stand 05.10.2022, 9:12 Uhr

Von Christine Zinner

Pfaffenhofen – Die Kulturbranche hatte während der Pandemie nicht viel zu lachen. Auch für diesen Herbst hat der Bund Coronaregeln vorbereitet, doch der Freistaat hält sich zurück und verzichtet vorerst etwa auf die Maskenpflicht in Innenräumen. Veranstalter in der Region aber beklagen Unsicherheit, die sie in ihrer Branche spüren.

Das Kulturbüro 8 zieht deshalb Konsequenzen und organisiert vorerst für Herbst und Winter keine einzige Veranstaltung. „Es ist schwierig zu planen“, erklärt Leiterin Sabine Beck, die sich in der Region vor allem mit dem Ilmbrettl einen Namen ...