Ilmmünster

Kein Platz für Jugendliche in Ilmmünster

Junge Leute beklagen auf der Bürgerversammlung, dass sie keinen Ort für sich haben

29.09.2022 | Stand 29.09.2022, 15:58 Uhr

Ilmmünster –Üblicherweise suchen sich Jugendliche andere Plattformen, um auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen: in den sozialen Medien, auf der Straße mit Transparenten, in Protestaktionen. In Ilmmünster sind sie am Mittwochabend diszipliniert zur Bürgerversammlung gekommen.

18 junge Leute zwischen 13 und 18 Jahren haben dort vorgebracht, was sie sich wünschen: Plätze und Räume, wo sich treffen können. Dass es die nicht gibt, mussten auch die anwesenden Gemeinderäte einräumen.