Turnen - TSV Jetzendorf

TSV Jetzendorf trumpft bei Turn10-Einzelwettkampf auf

25.11.2022 | Stand 25.11.2022, 16:16 Uhr

Zufrieden mit ihrer Ausbeute beim Turn10-Einzelwettkampf können die Turnerinnen und Turner des TSV Jetzendorf sein. Foto: Hartmuth

Jetzendorf – Nach zweieinhalb Jahren Corona-Pause hat zum ersten Mal wieder ein Wettkampf im Breitensport stattgefunden. Beim Turn10-Einzelwettkampf waren 135 Turnerinnen und Turner aus zwölf Vereinen gemeldet. Der TSV Jetzendorf beteiligte sich mit zehn Aktiven.

Für einige sehr junge Teilnehmer war es der erste Wettkampf überhaupt. Bei den Jüngsten des TSV Jetzendorf siegte Korbinian Blatt (fünf Jahre), sein Bruder Ludwig wurde Dritter. Bei den Achtjährigen kam Ludwig Mayr auf den dritten Platz. Justin Belz turnte sich mit sehr guten Übungen ganz nach vorne, gefolgt von Tim Bauer. Lotte Klass, Leni Weingartner (beide acht Jahre) und Leni Schieg (zehn Jahre) turnten ebenfalls zum ersten Mal und belegten die Plätze 20, 21 und 36 in ihrer Altersklasse. Susi Pardus (zwölf Jahre) zeigte sauber geturnte Übungen und belegte einen tollen zweiten Rang. Bei den Jahrgängen 55 plus wagte sich Trainerin Susanne Glaser wieder einmal ans Gerät und war konkurrenzlos. Betreut wurden die Jungs von Sebastian Domes. Anna Pfündl war für die Mädchen eine tolle Unterstützung. Antje und Emily Rumpf waren als Kampfrichterinnen im Einsatz.

hac