Pfaffenhofen
Reparieren statt wegwerfen

Pfaffenhofener Realschüler erfahren beim Werkstatt-Café einiges über Nachhaltigkeit

20.12.2022 | Stand 17.09.2023, 8:04 Uhr |

Pfaffenhofen – Plötzlich raucht’s. Mit einem qualmenden Akku in der Hand stürmt ein Mann raus durch die Terrassentür und wirft das Ding ins Gras. Der Mann heißt Peter Laubsch, arbeitete früher in der Datenverarbeitung. Heute engagiert er sich im Pfaffenhofener Werkstatt-Café. Dort zeigen er und andere Senioren einer Gruppe von Realschülern, wie sie Kaputtes reparieren.

Bei dem Akku hat sich die Reparatur erledigt. Er gehörte zu einem Tablet-PC. Laubsch hat mit dem Schüler Linus Daschner überlegt, dass sie ihn wohl reparieren könnten, wenn sie die kaputte Zelle finden. Da er um das Risiko...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?