Handball-Bezirksoberliga Ostbayern
SG Rohr/Pavelsbach mit Pleite – Im Tabellenkeller wird es kuschlig

05.03.2024 | Stand 05.03.2024, 16:42 Uhr |

Regina Bogner (r.) und Co. stehen im Abstiegskampf. Foto: Tschapka

Jetzt wird es kuschlig im Tabellenkeller der Handball-Bezirksoberliga Ostbayern. Die SG Rohr/Pavelsbach konnte nach ihrem überraschenden Sieg gegen Forchheim (25:23) nicht nachlegen und verlor gegen Mintraching/Neutraubling II mit 19:23.

17 Minuten lang kein Rohrer Treffer

Nach dem frühen 0:2-Rückstand für die SG (2.) schloss sie auf und glich in der achten Minute durch Ann-Sophie Heinloth zum 4:4 aus. Doch danach riss der Faden in der Offensive komplett: Rohr/Pavelsbach erzielte satte 17 Minuten kein Tor! Da sich auch Mintraching dem Fehler-Festival mit technischen Unzulänglichkeiten anschloss, hielt sich der Schaden noch in Grenzen, als Daniela Hecker in der 25. Minute auf 5:11 stellte. Bis zur Halbzeit vergrößerte sich der Rückstand nochmals (6:15). Danach arbeiteten sich die Gäste zwar heran, doch Mintraching hielt sie stets auf Abstand.

Berching macht Druck

Mit 12:20 Punkten steht für die SG Rohr/Pavelsbach Platz acht in der Elfer-Staffel zu Buche. Dahinter liegt der TV Altdorf (10:22), der das direkte Duell gegen das zehntplatzierte Berching/Pollanten mit 30:36 verlor. Die Berchinger schlossen nach Punkten auf (10:22). Auch der Tabellenletzte ESV Regensburg III ist mit 9:23 Zählern nicht abgeschlagen.

mgw


SG Rohr/Pavelsbach: Garcia, Benamar (beide Tor), Hecker (1), Heinloth (2), Zeise (4), Bogner (4/1), Luber (1), Seger (1), Federhofer (1), Klebl (1), Gilch (4/2).