Dietfurt

Bayrisch-Chinesischer Sommer: Kaiserkrönung im Mittelpunkt

22.06.2022 | Stand 22.06.2022, 17:05 Uhr

Auch in diesem Jahr gibt es chinesische Tanzvorführungen beim Bayrisch-Chinesischen Sommer. Foto: Archiv

Nach dreijähriger Corona-Pause steigt am kommenden Samstag und Sonntag in der Dietfurter Innenstadt der Bayrisch-Chinesische Sommer. Die Stadt feiert am 25. und 26. Juni das sommerliche Gegenstück zum Unsinnigen mit zahlreichen Höhepunkten.

Im Mittelpunkt steht die Krönung des neuen Kaiserpaares DaKare und DiMucki am Samstagabend.

Das gewohnte Programm wartet neben vielen Schmankerln auf der bayrisch-chinesischen Flaniermeile mit einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm auf. Das Spektrum reicht von bayerischer Blasmusik bis zu chinesischer Musik; tolle Bands sorgen auf den drei Bühnen am Rathaus vor der Raiffeisenbank, beim Gasthaus Zum Bräu-Toni und bei der Eisdiele Valentina für Stimmung. Auch der beliebte Gaudi-Triathlon am Sonntagnachmittag fehlt nicht und garantiert Spaß für Groß und Klein.

Parallel dazu findet wieder in Kooperation mit der Vereinigung für Traditionelle Chinesische Medizin und Lebenspflege, der LaoShan Union, ein Lebenspflege-Forum für chinesische Bewegungskünste unter dem Motto „Qigong und mehr“ statt (wir berichteten).

Bieranstich mit zahlreichen Ehrengästen

Eröffnet wird das Fest am Samstag um 14 Uhr mit dem offiziellen Bieranstich. Mit dabei sind Ehrengäste aus Bayern und China, allen voran Bürgermeister Bernd Mayr (FW) und die Dietfurter Garde. Ihm werden beim Anzapfen des ersten Fasses die Bundestagsabgeordnete Susanne Hierl (CSU) sowie mehrere Bürgermeister umliegender Gemeinden über die Schulter schauen. Laut Tourismus-Chef Thomas Himmler haben der chinesische Generalkonsul Defa Tong aus München und Kulturkonsul Jun Wang ihr Kommen zugesagt.

Nach der offiziellen Eröffnung findet ab 15 Uhr der Sieben-Täler-Lauf statt. Als besonderes Highlight des Festes zieht dann das neue Kaiserpaar DaKaRe und DiMucki ab 18 Uhr unter Begleitung der Dietfurter Faschingsfreunde in die Stadt ein. Um 19.15 Uhr beginnt das Vorprogramm mit einer chinesischen Tanzgruppe und der Dietfurter Garde, der sich die feierliche Krönung des neuen Kaiserpaares anschließt.

Dann darf ausgelassen gefeiert werden. Auf der Bühne vor dem Gasthof Zum Bräu-Toni spielen ab 20.45 Uhr die Moosbüffel, ihr Repertoire geht von Bayrisch über Tanz bis hin zu Rock-Klassikern. Auf der Bühne vor der Raiffeisenbank heizt nach der Kaiserkrönung die Best of Band den Festbesuchern ein. Die Musiker bieten ein unterhaltsames und vielfältiges Programm. Es umfasst ausgewählte Hits der vergangenen Jahrzehnte.

Beginn am zweiten Tag ist um 10.30 Uhr. Beim Rathaus gibt es einen musikalischen Weißwurst-Frühschoppen mit anschließendem Mittagstisch, dazu spielen De 5 blousad’n 6.
Ab 12.30 Uhr geht es bunt zu – bayerische und chinesische Tanz- und Bewegungskünste werden vor der Raiffeisenbank geboten. Diese steuert eine Tanzgruppe aus München bei, Gäste aus der Partnerstadt Nanjing fehlen bei diesem 11. Bayrisch-Chinesischen Sommer.

Um 12.30 Uhr tanzen die TSV-Kids unter dem Motto „Bavaria-Hits for Kids/Teenies“, um 13 Uhr findet eine Bühnenshow mit Vorführungen traditionell chinesischer Bewegungskünste durch die LaoShan Union statt. Um 13.30 Uhr wird es „zünftig bayrisch“ bei einem Auftritt der Volkstanzgruppe D’Heutaler aus Breitenbrunn.

Die Töginger Hip-Hop-Tanzgruppe tritt um 14 Uhr auf, um 14.30 Uhr startet als Höhepunkt des zweiten Tages der Bayrisch-Chinesische Triathlon. Die Teilnehmer werden mit vollem Körpereinsatz gefordert beim Plitsch-Platsch-Bootsrennen, Zambstaberln und beim Sautrogrennen auf der Stadtlaber. Natürlich gibt es tolle Preise zu gewinnen. Die Siegerehrung findet um 19 Uhr auf der Bühne beim Rathaus statt.

Kinderprogramm am Sonntagnachmittag

Am Sonntagnachmittag bietet der Kindergarten Dietfurt ein unterhaltsames Programm. Außerdem können sich die Kinder auf einer Hüpfburg austoben. Auch das Musikprogramm am Sonntag ist bunt gemischt: Ab 16 Uhr gibt es auf der Bühne vor der Raiffeisenbank zünftig bayrische Stimmungsmusik von KaBölle. Beim Bräu-Toni spielen das Labertal Trio und im Anschluss Katastrofal, die Eckbanklmusi gibt ihr Bestes vor dem Eiscafé.
Ab 21.30 Uhr findet das Festfinale auf der Bühne bei der Raiffeisenbank statt. Mit dabei ist natürlich auch das neue Kaiserpaar.

DK