Jugendliche flüchtete

Radlerin verletzt Bub (10) bei Zusammenstoß in Neuburg

10.11.2022 | Stand 10.11.2022, 16:09 Uhr

Der Junge war zu Fuß in der Monheimer Straße unterwegs. F.: dpa

Ein zehnjähriger Bub ist am Montag bei einem Zusammenstoß mit einem Fahrrad in Neuburg (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) verletzt worden, wie die Polizei am Donnerstag öffentlich machte.



Der Junge war zu Fuß in der Monheimer Straße unterwegs und wollte diese an der Ingolstädter Straße an der Fußgängerampel überqueren. Eine hinter ihm fahrende Radlerin befuhr laut der Polizei „verbotswidrig“ selbige Strecke und fuhr mit ihrem linken Lenkerstück gegen die rechte Wange des Schülers.

Er erlitt eine Prellung des Unterkiefers. Die Radfahrerin fuhr einfach weiter. Sie wird wie folgt beschrieben: Etwa 15 bis 16 Jahre alt, lange blonde Haare, dunkle Bekleidung, schwarzes Fahrrad. Hinweise nimmt die Polizei Neuburg unter (08431) 67110 entgegen.

DK