Nächtlicher Einsatz in Neuburg

Roller angezündet und in der Donau versenkt - Zeugen gesucht

Einsatzkräfte bergen Roller - Kripo ermittelt

11.06.2022 | Stand 11.06.2022, 14:03 Uhr

Blaulicht am Donaukai: Polizei, Feuerwehr und BRK sind am Freitagabend in Neuburg im Einsatz gewesen. Fotos: Polifke

Aufregung am Donaukai: Die Neuburger Feuerwehr hat Freitagnacht, beäugt von vielen Nachtschwärmern, einen Roller aus der Donau geborgen.



Passanten hatten gegen 23 Uhr beobachtet, dass ein junger Mann einen Roller über das Geländer in die Donau werfen wollte. Als ihm dies offensichtlich nicht gelang, schob er den Roller zur Donautreppe und versenkte ihn im Fluss. Die Zeugen verständigten die Polizei. Der Mann verließ den Ort, bevor die Streifen der Polizei eintrafen.

Laut Zeugenangaben war das Fahrzeug kurz vor dem geschilderten Vorfall von zwei unbekannten Tätern in Brand gesetzt worden. Durch diesen Brand entstand ein Schaden an den Pflastersteinen des Bürgersteigs am Donaukai. Zu dem Einsatz eilten Einsatzkräfte von Polizei, BRK und Feuerwehr. Nach der Bergung durch die Feuerwehr stellte die Polizei den Roller sicher. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Hinweise an die Neuburger Polizei unter ✆(08431)/67110.

DK