Samstag, 15. Dezember 2018
Lade Login-Box.
 

 

Der Gehweg links der Kindinger Straße ist ohnehin schmal. Die CSU möchte deshalb auf einen Laufstreifen an dieser Stelle verzichten und stattdessen Parkflächen schaffen.

Autoverkehr versus Fußgänger

Greding (HK) Schon seit einiger Zeit bekommt Gredings Altstadt ein neues Aussehen, überall werden ins holprige Pflaster Laufwege aus gesägtem Granit eingefügt. Wie es damit jedoch weitergehen soll, darüber herrscht im Stadtrat Uneinigkeit. Die Gestaltung vor dem Fürstentor entzweite das Gremium in der Sitzung am Donnerstagabend.


weiter...

 

 

 

Neue Deckschicht für die Straße

Stetten/Schwimbach (HK) Zwischen Stetten und Schwimbach ist die Gemeindeverbindungsstraße auf einer Länge von 1200 Metern saniert worden.


weiter...

 

 

 

Kommen wird sie, die S-Bahn nach Allersberg, allerdings nicht zum 9. Dezember, sondern zum 9. Juni 2019.

Versüßtes Warten auf die S-Bahn

Hilpoltstein (HK) Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag gibt es zahlreiche Änderungen und auch Verbesserungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis. Eine erwartete Verbesserung, der Stundentakt von Nürnberg nach Allersberg im Zuge der S-Bahn-Linie 5, wurde allerdings wieder einmal verschoben.


weiter...

 

 

 

Eng geht es zu auf Meckenhausens Ortsdurchfahrt, ab 2026 könnte die Umgehung Abhilfe schaffen.

Frühestens 2026 wird es ruhig im Dorf

Meckenhausen (HK) Wenn alles seinen Gang geht, rauschen ab 2026 die meisten Fahrzeuge an Sindersdorf und Meckenhausen nur noch vorbei und nicht mehr durch. So lautet die Haupterkenntnis der Bürgerversammlung am Mittwochabend in Meckenhausen, zu der die Stadt auch zwei Verkehrsexperten geladen hatte.


weiter...

 

 

 

Schilder schwer zu erkennen: Die Tempo-30-Zone an der Hebbelstraße sollte auch auf der Fahrbahn markiert werden, regen Bürger an.

Klagen über inoffizielle Umgehung

Thundorf (haz) Ein altes Bauernhaus in Kiesenhof, das zusammenzubrechen droht, Tempo 30 oder die "Thundorfer Umgehung" waren drei der die zentralen Themen bei der jüngsten Bürgerversammlung in Thundorf.


weiter...

 

 

 

Nur wenn die Polizei kommt, taucht ein Unfall auch in der Statistik auf. Weil das nicht jedes Mal geschieht, gilt die Einmündung von der Staats- in die Nürnberger Straße nicht als unfallträchtig. Auch wenn es hin und wieder ? wie hier im Februar 2017 ? kracht.

"Das ist ein absoluter Witz"

Greding (HK) Eine Fülle von privaten Bauangelegenheiten hat die Mitglieder des Gredinger Stadtrats in ihrer Sitzung am Donnerstagabend vor allem beschäftigt. Einen Aufreger allerdings gab es dann doch, er hatte sich im letzten Punkt "Mitteilungen und Anfragen" versteckt: Das Staatliche Bauamt Nürnberg hat der Stadt Greding einen Korb gegeben - wieder einmal.


weiter...

 

 

 

Garantiert nicht vergnügungssteuerpflichtig: Mit dem Fahrrad auf dem Nürnberger Ring unterwegs.

Grüne wollen Ring ausbremsen

Nürnberg (HK) Für Radfahrer gibt es eindeutig schönere Strecken als den Nürnberger Ring.


weiter...

 

 

 

?Das völlig falsche Signal?: So sehen die meisten Mitglieder im Rother Hauptausschuss das Vorhaben der SPD-Fraktion, die Haltestelle des Stadtbusses vom Marktplatz zu entfernen.

Mehrheit für die Marktplatzlinie

Aller Voraussicht nach wird der Rother Stadtbus auch künftig über den Marktplatz fahren, um dort eine Haltestelle anzusteuern. In seiner jüngsten Sitzung hat der Rother Hauptausschuss dem Stadtrat mit 10:3 Stimmen empfohlen, den Antrag der SPD-Fraktion abzulehnen, die Linie wieder über die alte Strecke entlang der Stieberstraße zu führen.


weiter...

 

 

 

In Ruppmannsburg wird laut Klage der Bürgerinnen und Bürger zu schnell gefahren. Erst an der Kirche würden die Fahrzeuge wegen der 90-Grad-Kurve abbremsen.

Erst die Kurve bremst in Ruppmannsburg die Raser

Ruppmannsburg (luf) Die großen Themen sind in Ruppmannsburg bereits abgearbeitet - wofür Bürgermeister Georg Küttinger in der jüngsten Bürgerversammlung ein großes Lob aussprach.


weiter...

 

 

 

Bahn freifür den neuen Radweg von Mindorf nach Weinsfeld. Pfarrerin Verena Fries und Diakon Heinrich Hofbeck erteilen den Segen der beiden Kirchen.

"Mehrzweckweg im besten Sinne"

Mindorf/Hilpoltstein (HK) Fast das ganze Dorf war auf den Beinen, als im Hilpoltsteiner Ortsteil Mindorf der neue Radweg Richtung Weinsfeld freigegeben und der kirchliche Segen erteilt wurde. Die vielen Kinder hatten neben ihren Fahrrädern auch jede Menge bunte Luftballons mitgebracht, um der kleinen Feierstunde, zu der Landrat Herbert Eckstein eingeladen hatte, eine besondere Note zu verleihen. 1,2 Kilometer ist dieser neue Weg für Fußgänger, Radfahrer, Inline-Skater oder andere, nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer, lang und geht bis zur Staatsstraße 2391.


weiter...

 

 

 

Gefährlicher Weg über die Schleuse

Heuberg/Karm (rok) Den Ausbau von zwei viel befahrenen Radwegen wünschen sich viele Heuberger, wie in der Bürgerversammlung im Hilpoltsteiner Ortsteil am Montag wieder zu hören war.


weiter...

 

 

 

Die Schäden am Kanalsystemwerden nach und nach behoben. Ein wichtiges Projekt der Dorferneuerung in Waizenhofen ist aber der Bau eines Gehwegs entlang der Staatsstraße durch den Ort.

Start der Dorferneuerung 2019

Waizenhofen (HK) "Die Kosten steigen, das Abwasser wird nicht mehr." Auf diese kurze Formel hat Bürgermeister Georg Küttinger bei der Bürgerversammlung in Waizenhofen die Problematik der kleinen Kläranlagen gebracht. Auch die Anlage in Waizenhofen macht da keine Ausnahme.


weiter...

 

 

 

Wallesau muss sich bis mindestens 2021 gedulden

Roth (rsc) Einstimmig hat sich der Umwelt- und Stadtplanungsausschuss des Rother Stadtrats am Dienstag dafür ausgesprochen, dem Stadtrat einen positiven Beschluss für die Entwurfsplanung der Dorferneuerung Wallesau zu empfehlen.


weiter...

 

 

 

Straße wird gesperrt

Greding/Kaising (HK) Wegen Straßenbauarbeiten wird die Kreisstraße RH 29 im Bereich zwischen Greding und Kaising für den Verkehr vom 5. November bis 21. Dezember voll gesperrt.


weiter...

 

 

 

Tristes Wetter für einen freudigen Anlass: Viele Beteiligte haben das Band für das neue Teilstück zwischen m Kreisverkehr bei Oberndorf und Sulzkirchen durchschnitten.

Freigabe mit Wermutstropfen

Freystadt (haz) Das neugebaute Teilstück der Kreisstraße NM18 zwischen dem Kreisverkehr bei Oberndorf und Sulzkirchen ist jetzt offiziell für den Verkehr freigegeben worden.


weiter...

 

 

 

Dass die Ortsschilder weiter weg von der Wohnbebauung stehen, wünschen sich viele Bürger in Unterrödel. Die Verhandlungen dazu laufen derzeit zwischen der Stadt Hilpoltstein und dem Landratsamt.

Gegen 3D-Zebrastreifen und einen Kreisverkehr

Unterrödel (lkm) Die Ortsdurchfahrt von Unterrödel ist kurz.


weiter...

 

 

 

Die neu ausgebauten Nebenstraßen verführen die Autofahrer dazu, zu schnell zu fahren.

Einige Lohener wollen 30er-Zone

Lohen (al) An sich ist die Bürgerversammlung in Lohen recht ruhig verlaufen - größerere Aufreger stehen dort zurzeit nicht an.


weiter...

 

 

 

Kreisstraße gesperrt

Laibstadt/Dannhausen (HK) Wegen Straßenbauarbeiten ist die Kreisstraße RH 22 im Bereich zwischen Laibstadt und Dannhausen für den Verkehr bis 26. Oktober komplett gesperrt.


weiter...

 

 

 

350 Millionen Euro würde ein Deckel über der A73 kosten. Verkehrsminister Andreas Scheuer (links) ist deshalb vorsichtig mit Zusagen in Richtung seines CSU-Parteikollegen Joachim Herrmann.

Erlangen arbeitet am "Deckel"

Erlangen (HK) Innenminister Joachim Herrmann will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (beide CSU) für eine Einhausung der Autobahn in seiner Heimatstadt begeistern.


weiter...

 

 

 

Kreisstraße gesperrt

Kraftsbuch (HK) Wegen Sanierung der Fahrbahn wird die Kreisstraße RH 31 vom Ortsende Kraftsbuch bis zum Ortsanfang Esselberg für den Verkehr in der Zeit vom 8. bis 31. Oktober voll gesperrt.


weiter...

 

 

 

Keine besonders angenehme Stelle für Radfahrer ist die Einmündung der Rother Straße in den Altstadtring. Künftig sollen die Radfahrer hier den neu geplanten Schutzstreifen auf der Rother Straße verlassen und auf den bestehenden Geh- und Radweg wechseln. Auf der anderen Seite des Altstadtrings wartet dagegen mehr Platz als bisher auf die Radfahrer. Das alte Haus links im Bild hat die Stadt kürzlich gekauft und wird es wohl abreißen lassen. Geschaffen werden sollen auf dieser Fläche dann bessere W

Mehr Platz und mehr Sicherheit für Radfahrer

Hilpoltstein (HK) Das Radverkehrskonzept für die Stadt Hilpoltstein ist beschlossene Sache. Quer durch alle Fraktionen gab es großes Lob für die in der Stadtratssitzung am Donnerstagabend vorgestellten Pläne. Das erste Hauptprojekt, das im kommenden Jahr komplett umgesetzt werden soll, ist die fahrradfreundliche Umgestaltung entlang der Rother Straße.


weiter...

 

 

 

Erstmals hat die Stadt Roth Fragebögen zur Zufriedenheit verteilt, die einige Bürger sofort ausgefüllt haben.

"Das dauert noch 30 Jahre"

Roth (HK) Die Rother Stadtverwaltung hat intensiv geworben. Und die Bürgerinnen und Bürger sind gekommen: Mit knapp 200 Besuchern und 34 im Vorfeld eingereichten Fragen war die jüngste Bürgerversammlung für Roth die gefragteste seit langer Zeit. Das Interesse forderte seinen Tribut: Bürgermeister Ralph Edelhäußer war über drei Stunden lang mit den Fragen beschäftigt.


weiter...

 

 

 

"Der Kosten-Nutzen-Faktor spielt keine Rolle"

Meckenhausen (jom) Der Bau der geplanten Umgehungsstraße um Meckenhausen und Sindersdorf wird die Stadt Hilpoltstein und den Freistaat Bayern deutlich teurer kommen als zum Zeitpunkt des Bürgerentscheids vor drei Jahren gedacht.


weiter...

 

 

 

Von den Arbeiten überzeugen sich Landrat Herbert Eckstein, Jörg Pfaffenritter, Abteilungsleiter Umwelt und Bau, und Bürgermeister Manfred Preischl (von links).

Kreisstraße bei Esselberg ab heute für Verkehr freigegeben

Esselberg/Schutzendorf (HK) Die Kreisstraße RH 30 zwischen Esselberg und Schutzendorf ist ab dem heutigen Freitag wieder für den Verkehr frei gegeben.


weiter...

 

 

 

Halbseitig gesperrt

Wassermungenau (HK) Das Staatliche Bauamt Nürnberg erneuert vom Montag, 24. September, bis Freitag, 28. September, die Deckschicht auf einem Abschnitt der Bundesstraße 466 zwischen Wassermungenau und dem Kreisverkehr bei Hergersbach.


weiter...

 

 

 

Kampf mit der Mörtelwanne

Hilpoltstein (HK) Handynutzer aus dem Verkehr zu ziehen: Das war das Ziel der Hilpoltsteiner Polizei bei den Verkehrskontrollen am gestrigen Donnerstag. Solche Verstöße gab es nicht. Dafür Fahrer ohne Führerschein, ohne Gurt und Lastwagen mit miserabler Ladungssicherung.


weiter...

 

 

 

Auch für die ersten zwei Stunden in den Rother Parkhäusern muss künftig gezahlt werden ? wenn auch nur 50 Cent.

Kostenloses Parken ist passé

Roth (HK) Das kostenlose Parken in den Parkhäusern der Stadt Roth gehört bald der Vergangenheit an. Ab 1. November werden die ersten beiden Stunden für die Anlagen "Zentrum", "Kufa" und "Schloss" mit jeweils 50 Cent zu Buche schlagen. Für jede weitere Stunde fällt ein Euro Gebühr an.


weiter...

 

 

 

Ein trügerisches Bild: Ein voller Pendlerparkplatz in Allersberg ist nicht ausschließlich ein Zeichen dafür, dass hier der öffentliche Nahverkehr gut angenommen wird. Sondern es kann auch der Beginn ein Problems sein. Denn wo es keinen freien Park&Ride-Parkplatz gibt, fährt der Pendler meistens lieber direkt mit dem Auto zur Arbeit.

Der ÖPNV beißt sich am Autofahrer die Zähne aus

Hilpoltstein/Roth (HK) Es ist kein erfreuliches Bild, das VGN-Geschäftsführer Andreas Mäder bei seinem Besuch im Verkehrs- und Umweltausschuss des Landkreises Roth gezeichnet hat.


weiter...

 

 

 

Am Prellbock: Selbst bei den schier einfachsten Schritten sind die Befürworter der S-Bahn-Verlängerung auf immer neue Hindernisse gestoßen. ?Wir tun und machen ? aber es geht nix vorwärts?, klagt die Vorsitzende der Arbeitsgruppe, Ulla Dietzel aus Hilpoltstein.

"Man lässt uns am langen Arm verhungern"

Hilpoltstein (HK) Seit knapp zwei Jahren kämpft eine Arbeitsgruppe im Landkreissüden für eine Verlängerung der Rother S-Bahn-Linie nach Hilpoltstein. Jetzt schlägt Ulla Dietzel, Hilpoltsteins stellvertretende Bürgermeisterin, als Vorsitzende der Arbeitsgruppe verzweifelt Alarm: "Wir tun und machen - aber es geht nix vorwärts." Deshalb fordert Dietzel nun ein klares politisches Signal aus dem Landkreis, ob das S-Bahn-Projekt unterstützt oder abgelehnt wird.


weiter...

 

 

 

Die drei Motorradfahrer aus Dortmund loben die Aktion der Bayerischen Polizei. Siegfried Walbert, Dienstellenleiter der Polizeiinspektion Hilpoltstein (2. von rechts) und sein Kollege Thomas Eckl geben an der Kraftsbucher Straße Tipps, wie man auf zwei Rädern sicherer unterwegs ist. Im vergangenen Jahr gab es drei Todesfälle im Dienstbereich, heuer ist es einer.

Auf zwei Rädern sicher ans Ziel

Greding (HK) "So nett bin ich noch nie kontrolliert worden", sagt der Motorradfahrer aus Dortmund, als Siegfried Walbert, Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Hilpoltstein, und sein Kollege Thomas Eckl ihn und seine Mitfahrer in Greding aus dem Verkehr winken. Kein Wunder: Heute geht es nicht um zu hohe Zahlen auf dem Tacho, sondern um ein kurzes Gespräch über "Sicherheit beim Motorradfahren".


weiter...

 

 

 

Durchfahrt gesperrt

Schutzendorf (HK) Die Ortsdurchfahrt von Schutzendorf (Kreisstraße RH 30) ist für den Verkehr von Montag, 20. August, bis Montag, 10. September, gesperrt.


weiter...

 

 

 

Wer vom Wohngebiet Distelfeld aus kommend in Richtung der Supermärkte über die Straße gehen möchte, muss sehr genau auf den Verkehr achten. Außerdem ist die Kreuzung alles andere als behindertengerecht.

Kreuzung soll sicherer werden

Greding (HK) Für Fußgänger ist die Kreuzung an der Kindinger Straße nicht einfach zu überwinden: Es gibt keine Querungsinseln, es fehlen Gehwege an manchen Seiten und die Bordsteine sind hoch. Im Gredinger Stadtrat wurden nun am Donnerstag Planungen für einen Umbau des Knotenpunktes vorgestellt.


weiter...

 

 

 

Straße gesperrt

Liebenstadt (HK) Wegen Straßenbauarbeiten wird die Kreisstraße RH20 im Bereich zwischen der Staatsstraße 2226 bei Liebenstadt und der Landkreisgrenze Roth/Weißenburg vom 13. bis 20. August voll gesperrt.


weiter...

 

 

 

Landwirt Georg Schiffermüller ist begeistert von dem Ackerwildkräuterprojekt, über dessen Ergebnis sich auch Leiterin Marion Lang und der Geschäftsführer des Bayerischen KulturLandStiftung, Dominik Himmler, freuen (von rechts). Auf großes Interesse stößt es auch bei dessen Amtskollegen vom Rother Maschinenring Harald Winter (links), dessen Vorsitzender Schiffermüller zugleich ist.

Nun haben wir den Lämmersalat

Wernsbach (HK) Ein Problem nicht nur für die Natur: Ein Drittel der Ackerwildkräuter, die ihren wichtigen Platz in den Ökosystemen haben, sind vom Aussterben bedroht. Ein Problem nicht nur für die Landwirtschaft: Sowohl bei der Flächenversiegelung wie bei der Schaffung von Ausgleichsflächen hierfür wird ihr Boden entzogen. Beide Fliegen aber lassen sich mit einer Klappe schlagen, wie nun bei einem Ortstermin an der Bundesstraße2 bei Wernsbach deutlich geworden ist.


weiter...

 

 

 

Die Schlange reicht bis nach Solar:  Wenn es wie an diesem Freitagnachmittag einen langen Stau auf der Autobahn gibt, wählen viele Autofahrer die vom Navi vorgeschlagene Ausweichroute über Hilpoltstein. Die Ampelanlage am Fuß des Solarer Bergs hat hier aber gleich den nächsten Stau zur Folge.

Hilpoltstein und die Umgehung: Zurück zur Gretchenfrage

Hilpoltstein (HK) Wer seit dem Antrag der CSU-Fraktion auf eine Ortsumgehung östlich von Hilpoltstein hofft, wird enttäuscht: Wie das Staatliche Bauamt Nürnberg erklärt, gibt es "keine Notwendigkeit" für den Bau einer solchen Umfahrung und damit auch keine staatliche Unterstützung. Trotzdem will die Stadt jetzt eine neue Verkehrsuntersuchung in Auftrag geben.


weiter...

 

 

 

Lange Sperrung

Mindorf (HK) Wegen Straßenbauarbreiten wird die Kreisstraße RH 25 im Bereich zwischen Mindorf und der Einmündung der Staatsstraße 2391 bei Weinsfeld vom 30. Juli bis zum 8. September komplett gesperrt.


weiter...

 

 

 

Die Sanierung der Wasser- und Abwasserleitungen im Mühlbachquartier hat begonnen.

Bauarbeiten bremsen Verkehr aus

Thalmässing (HK) Es wird gebaut in Thalmässing - und zwar kräftig.


weiter...

 

 

 

Parkkontrolle in der Altstadt

Greding (luf) Von einem Knöllchen sind die Autofahrer in Gredings Innenstadt zuletzt verschont worden, selbst wenn sie zu lange geparkt hatten.


weiter...

 

 

 

Nicht mehr im Dunkeln unterwegs

Roth (HK) Die Fahrradverbindung zwischen Sandgasse und Büchenbacher Weg in der Stadt Roth wird eine Beleuchtung bekommen. Das hat der Rother Bauausschuss mit zehn zu einer Stimme beschlossen.


weiter...

 

 

 

Der automatische Preiseinstieg ist nun gestoppt. Nun soll das VGN-Tarifsystem auch noch transparenter werden.

Nürnberg löst den Ticket-Streit

Nürnberg (npe) CSU-Fraktionschef Marcus König feiert den Kompromiss nun als politischen Punktsieg. "Wir haben den Automatismus der Preissteigerungen durchbrochen", erklärt Marcus König gegenüber diesem Medienhaus. 


weiter...

 

 

 

Angst, dass der Zug abfährt

Hilpoltstein (jom) Gegen die Stimme der stellvertretenden Bürgermeisterin Ulla Dietzel (CSU) hat der Hilpoltsteiner Stadtrat das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILE) Jura-Rothsee gebilligt.


weiter...

 

 

 

Straße gesperrt

Schutzendorf (HK) Die Ortsdurchfahrt Schutzendorf (Kreisstraße RH 30) ist wegen des Baus der Abwasserdruckleitung für den Verkehr vom 9. Juli bis 4. August voll gesperrt.


weiter...

 

 

 

Mit dem Radweg vom Rothsee nach Göggelsbuch fiel vor über 20 Jahren entlang der Kreisstraße RH8 der Startschuss.

Lückenlos von der Oberpfalz an den Rothsee

Hilpoltstein (HK) Um etliche Millionen Euro ist es am Mittwoch im Tiefbauausschuss des Landkreises gegangen. Dabei standen vor allem Geh-und Radwege entlang der Kreisstraßen auf der Agenda. Das größte Unterfangen ist der Radweg von Mörsdorf - Oberpfalz - bis an den Rothsee.


weiter...

 

 

 

Schon im Herbst sollen ? falls die Planungen wie vorgesehen weiterlaufen ? die beiden markanten Gebäude in der Hauptstraße abgerissen werden. Die Hauptstraße kann dann großzügig aufgeweitet werden.

Schon im Herbst kommen die Bagger

Thalmässing (HK) Lange hatte es schlecht für den zeitigen Ausbau der Dorner-Kreuzung ausgesehen. Jetzt gab es gute Nachrichten aus dem Verkehrsministerium: Dank zusätzlicher Mittel für den Straßenbau kann diese Kreuzung ausgebaut werden. Noch im Herbst sollen erste Arbeiten dafür anlaufen.


weiter...

 

 

 

Das Wohngebiet zwischen der Laffenauer Straße und der Kreuther Straße wird eine Tempo-30-Zone, so dass vor allem die Schulkinder sicherer in die Schule (im Hintergrund) gehen können.

Runter vom Gas

Heideck (evs) Das gesamte Wohngebiet zwischen der Kreuther und der Laffenauer Straße in Heideck wird Tempo-30-Zone.


weiter...

 

 

 

Straße gesperrt

Hilpoltstein (HK) Wegen Straßenbauarbeiten wird die Kreisstraße RH 25 im Bereich zwischen Mindorf und der Einmündung bei Weinsfeld von Montag, 18. Juni, bis Mittwoch, 20. Juni, voll gesperrt.


weiter...

 

 

 

Endlich eine klare Regelung für den wilden Parkverkehr.

... der wilde Parkverkehr hinter der Polizei

Von den meisten Hilpoltsteinern unbeachtet existiert seit Jahren ein wilder Parkplatz - und das ausgerechnet direkt hinter der Polizeiinspektion.


weiter...

 

 

 

Schon jetzt wird der Weg von der Eckmannshofener Straße über die Brücke zum Sportplatz gern genutzt.

Tour entlang der Thalach

Thalmässing (HK) Der neue Fränkische WasserRadWeg, der bis zum nächsten Jahr landkreisübergreifend angelegt wird, bietet für den Markt Thalmässing große Chancen. Als einziges Teilstück des über 420 Kilometer langen Rundkurses wird nämlich der Ausbau eines Weges entlang der Thalach großzügig gefördert. Nur die Anlieger zeigen sich davon wenig begeistert.


weiter...

 

 

 

Ein Schild warnt vor Schäden auf der Straße bei Schloßberg. Diese sollen nun behoben werden.

Sanierungsfall Straße

Heideck (mmr) Was länge währt, wird endlich gut. Nach jahrelanger Diskussion hat der Stadtrat Heideck am Dienstagabend den Ausbau der Straße von Schloßberg beschlossen. Allerdings in abgespeckter Version. Knapp 420000 Euro wird die Stadt dafür ausgeben.


weiter...

 

 

 

Geduldig auf die Segnung wartet dieser Radfahrer auf der neuen Strecke zwischen Hilpoltstein und Eckersmühlen. Drei Jahre nach dem Planungsbeginn ist der seit einigen Wochen fertiggestellte Geh- und Radweg entlang der vielbefahrenen Staatsstraße jetzt offiziell freigegeben.

Offizielle Freigabe für einen längst vielbefahrenen Radweg

Hilpoltstein/Roth (tis) Der Radweg zwischen Hilpoltstein und Eckersmühlen wird schon seit einigen Wochen intensiv von Radfahrern und Spaziergängern genutzt.


weiter...