Donnerstag, 19. Juli 2018
Lade Login-Box.
 

 

Die Sanierung der Wasser- und Abwasserleitungen im Mühlbachquartier hat begonnen.

Bauarbeiten bremsen Verkehr aus

Thalmässing (HK) Es wird gebaut in Thalmässing - und zwar kräftig.
weiter...

 

 

 

Parkkontrolle in der Altstadt

Greding (luf) Von einem Knöllchen sind die Autofahrer in Gredings Innenstadt zuletzt verschont worden, selbst wenn sie zu lange geparkt hatten.
weiter...

 

 

 

Nicht mehr im Dunkeln unterwegs

Roth (HK) Die Fahrradverbindung zwischen Sandgasse und Büchenbacher Weg in der Stadt Roth wird eine Beleuchtung bekommen. Das hat der Rother Bauausschuss mit zehn zu einer Stimme beschlossen.
weiter...

 

 

 

Der automatische Preiseinstieg ist nun gestoppt. Nun soll das VGN-Tarifsystem auch noch transparenter werden.

Nürnberg löst den Ticket-Streit

Nürnberg (npe) CSU-Fraktionschef Marcus König feiert den Kompromiss nun als politischen Punktsieg. "Wir haben den Automatismus der Preissteigerungen durchbrochen", erklärt Marcus König gegenüber diesem Medienhaus. 
weiter...

 

 

 

Angst, dass der Zug abfährt

Hilpoltstein (jom) Gegen die Stimme der stellvertretenden Bürgermeisterin Ulla Dietzel (CSU) hat der Hilpoltsteiner Stadtrat das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILE) Jura-Rothsee gebilligt.
weiter...

 

 

 

Straße gesperrt

Schutzendorf (HK) Die Ortsdurchfahrt Schutzendorf (Kreisstraße RH 30) ist wegen des Baus der Abwasserdruckleitung für den Verkehr vom 9. Juli bis 4. August voll gesperrt.
weiter...

 

 

 

Mit dem Radweg vom Rothsee nach Göggelsbuch fiel vor über 20 Jahren entlang der Kreisstraße RH8 der Startschuss.

Lückenlos von der Oberpfalz an den Rothsee

Hilpoltstein (HK) Um etliche Millionen Euro ist es am Mittwoch im Tiefbauausschuss des Landkreises gegangen. Dabei standen vor allem Geh-und Radwege entlang der Kreisstraßen auf der Agenda. Das größte Unterfangen ist der Radweg von Mörsdorf - Oberpfalz - bis an den Rothsee.
weiter...

 

 

 

Schon im Herbst sollen ? falls die Planungen wie vorgesehen weiterlaufen ? die beiden markanten Gebäude in der Hauptstraße abgerissen werden. Die Hauptstraße kann dann großzügig aufgeweitet werden.

Schon im Herbst kommen die Bagger

Thalmässing (HK) Lange hatte es schlecht für den zeitigen Ausbau der Dorner-Kreuzung ausgesehen. Jetzt gab es gute Nachrichten aus dem Verkehrsministerium: Dank zusätzlicher Mittel für den Straßenbau kann diese Kreuzung ausgebaut werden. Noch im Herbst sollen erste Arbeiten dafür anlaufen.
weiter...

 

 

 

Das Wohngebiet zwischen der Laffenauer Straße und der Kreuther Straße wird eine Tempo-30-Zone, so dass vor allem die Schulkinder sicherer in die Schule (im Hintergrund) gehen können.

Runter vom Gas

Heideck (evs) Das gesamte Wohngebiet zwischen der Kreuther und der Laffenauer Straße in Heideck wird Tempo-30-Zone.
weiter...

 

 

 

Straße gesperrt

Hilpoltstein (HK) Wegen Straßenbauarbeiten wird die Kreisstraße RH 25 im Bereich zwischen Mindorf und der Einmündung bei Weinsfeld von Montag, 18. Juni, bis Mittwoch, 20. Juni, voll gesperrt.
weiter...

 

 

 

Endlich eine klare Regelung für den wilden Parkverkehr.

... der wilde Parkverkehr hinter der Polizei

Von den meisten Hilpoltsteinern unbeachtet existiert seit Jahren ein wilder Parkplatz - und das ausgerechnet direkt hinter der Polizeiinspektion.
weiter...

 

 

 

Schon jetzt wird der Weg von der Eckmannshofener Straße über die Brücke zum Sportplatz gern genutzt.

Tour entlang der Thalach

Thalmässing (HK) Der neue Fränkische WasserRadWeg, der bis zum nächsten Jahr landkreisübergreifend angelegt wird, bietet für den Markt Thalmässing große Chancen. Als einziges Teilstück des über 420 Kilometer langen Rundkurses wird nämlich der Ausbau eines Weges entlang der Thalach großzügig gefördert. Nur die Anlieger zeigen sich davon wenig begeistert.
weiter...

 

 

 

Ein Schild warnt vor Schäden auf der Straße bei Schloßberg. Diese sollen nun behoben werden.

Sanierungsfall Straße

Heideck (mmr) Was länge währt, wird endlich gut. Nach jahrelanger Diskussion hat der Stadtrat Heideck am Dienstagabend den Ausbau der Straße von Schloßberg beschlossen. Allerdings in abgespeckter Version. Knapp 420000 Euro wird die Stadt dafür ausgeben.
weiter...

 

 

 

Geduldig auf die Segnung wartet dieser Radfahrer auf der neuen Strecke zwischen Hilpoltstein und Eckersmühlen. Drei Jahre nach dem Planungsbeginn ist der seit einigen Wochen fertiggestellte Geh- und Radweg entlang der vielbefahrenen Staatsstraße jetzt offiziell freigegeben.

Offizielle Freigabe für einen längst vielbefahrenen Radweg

Hilpoltstein/Roth (tis) Der Radweg zwischen Hilpoltstein und Eckersmühlen wird schon seit einigen Wochen intensiv von Radfahrern und Spaziergängern genutzt.
weiter...

 

 

 

Zwei Jahre Schonfrist

Hofstetten (HK) Die Sorge vor einer sprunghaft zunehmenden Verkehrsbelastung ist das zentrale Thema bei der Bürgerversammlung am Donnerstagabend in Hofstetten gewesen. Die drohende Umleitung wegen der Abflachung des Kränzleinsbergs lässt zwar noch mehr als zwei Jahre auf sich warten, doch die Bürgerinnen und Bürger ahnen jetzt schon Böses für ihren Ortsteil.
weiter...

 

 

 

Den Verkehr aus der Stadt bringen, das steht auch hinter dem neuerlichen Ansinnen, eine Umgehung zu initieren.

Ostumgehung fällt glatt durch

Hilpoltstein (HK) Nach dem negativen Bürgerentscheid ist es lange Zeit in Hilpoltstein relativ ruhig um das Thema Umgehung gewesen. Doch nun scheint die Diskussion wieder aufzuflackern, nicht zuletzt wegen eines Antrags der CSU auf der Tagesordnung des Stadtrats am Donnerstagabend.
weiter...

 

 

 

Mit Bagger und Schaufel sind die Arbeiter an der Nürnberger Straße zugange. Auch der zweite Laufweg am Marktplatz selbst ist schon ausgehoben.

Am laufenden Meter wird gearbeitet

Greding (tsl) Wer durch das Nürnberger Tor mit dem Auto in die Stadt hineingefahren ist, dem kann es nicht entgangen sein: Am Marktplatz ist kein Durchkommen, denn dort wird fleißig gearbeitet.
weiter...

 

 

 

Der Spaßfaktor kommt bei der Schau nicht zu kurz ? ob bei einer Fahrt mit dem Mini-Quad oder dem Segway.

Im Zeichen der Elektromobilität

Roth (HK) Zwar ist es erst April, aber das vergangene Wochenende ist fast schon hochsommerlich gewesen. Beste Voraussetzungen also für die 13. Auflage von Nordbayerns größter Auto- und Zweiradschau "Rund ums Rad" im Rother Stadtgarten, der derzeit in voller Blüte steht. "Wir alle dürfen uns heute und morgen nicht nur an den schönen Autos, sondern auch an der Natur erfreuen", sagte der Rotary-Präsident Anton Bär, dessen Organisation die Autoschau seit deren Anfängen ehrenamtlich organisiert.
 Bilder |weiter...

 

 

 

Belastende Baustelle: Bürgermeister Thomas Schneider (rechts) erkundigt sich vor dem gesperrten Nordteil der alten B2-Ortsdurchfahrt, der Rother Straße, über den Baufortschritt.

Dauerbaustelle belastet die Bürger

Röttenbach/Mühlstetten (ao) Röttenbachs alte Ortsdurchfahrt ist seit nunmehr eineinhalb Jahren eine riesige Baustelle. Maschinenlärm und Umleitungen verlangen Betroffenen entlang der ehemaligen Bundesstraße B2 viel Geduld ab. Dafür soll die bislang unansehnliche Mitte Röttenbachs zu einem heimeligen, attraktiven, verkehrsberuhigten Grünbereich umgestaltet werden. Doch davor liegt noch ein arbeitsreicher Weg, vor allem, weil sich die Verlegung des neuen Kanals für Oberflächenwasser immer wieder verzögert.
weiter...

 

 

 

Der Radweg nach Eckersmühlen wird Anfang Mai eingeweiht.

Auf neuen Wegen durch das Stadtgebiet

Hilpoltstein (HK) Auf eine Reihe von neuen Geh- und Radwegen im gesamten Stadtgebiet dürfen sich die Hilpoltsteiner Bürger in den kommenden Jahren freuen. So gut wie fest steht jetzt der Eröffnungstermin für die Trasse von Hilpoltstein nach Eckersmühlen.
weiter...

 

 

 

Rechts vor links als Mittel gegen Raserei

Allersberg (rm) Die bisherige Vorfahrtsregelung für die Ortsdurchfahrt in Altenfelden soll schon bald entfallen und durch eine Rechts-vor-links-Regelung ersetzt werden. Davon verspricht man sich auch eine Geschwindigkeitsreduzierung im Ort. Allerdings hat es in der jüngsten Sitzung des Umweltausschusses auch Bedenken dagegen gegeben.
weiter...

 

 

 

Keine Warnbarken am Wahrzeichen

Allersberg (HK) Der Torturm als westliche Abgrenzung des Allersberger Marktplatzes ist für manche Verkehrsteilnehmer zu eng oder zu niedrig. Trotzdem versuchen sie sich immer wieder durchzuzwängen. Wie man das verhindern kann, damit hat sich der Umweltausschuss der Kommune nun beschäftigt.
weiter...

 

 

 

Straßen gesperrt

Eysölden (HK) Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten im Bereich der Straßen Eysölden H und G kommt es ab Montag, 16. April, vermehrt zu Verkehrsbehinderungen.
weiter...

 

 

 

Freundliche Hinweise statt Bußgeld gibt es für die Autofahrer, die von der Polizei am Appelhof herausgewunken werden.

Für mehr Sicherheit im Kreisverkehr an der Autobahn

Allersberg/Hilpoltstein (ub) Tipps für das richtige Verhalten im Kreisverkehr hat die Hilpoltsteiner Polizei bei einer zweistündigen Aktion am Grün-donnnerstag am Kreisverkehr an der Autobahn bei Allersberg gegeben.
weiter...

 

 

 

Die Umgehungsfrage treibt Hilpoltstein weiter um.

Das Comeback der Umgehungsdebatte

Hilpoltstein (HK) Die Umgehungsdebatte ist zurück in Hilpoltstein: Die CSU-Fraktion hat in der Stadtratssitzung am Donnerstagabend den Antrag gestellt, eine Machbarkeitsstudie für eine Trasse östlich der Kernstadt in Auftrag zu geben.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Ziel der Initiative ist , auch Hilpoltstein ans S-Bahn-Netz Nürnberg anzuschließen.

Der Zug ist noch nicht abgefahren

Hilpoltstein (HK) Der sich formierende Widerstand gegen eine S-Bahn bis Hilpoltstein ist das dominierendes Thema im Arbeitsausschuss für Verkehr in der Burgstadt gewesen. "Wir wollen die Türe, die sich vielleicht ein bisschen geschlossen hat, wieder etwas aufmachen", sagte Vorsitzende Ulla Dietzel.
weiter...

 

 

 

Brunnau: Bürger reden bei Radweg mit

Bürger reden bei Radweg mit

Brunnau (HK) Von dem Informationstermin für den Bau des Radweges von der Lände Roth bis zum Kreisverkehr an der Autobahn westlich von Allersberg dürften alle zufrieden den Heimweg angetreten haben. Es gab Informationen für die Anlieger und Anregungen für die Planer des Staatlichen Bauamts.
weiter...

 

 

 

Die Deutsche Bahn investiert in diesem Jahr nach eigenen Angaben so viel wie nie in die Erneuerung von Schienen, Brücken und Weichen - insgesamt 9,3 Milliarden Euro. Für die Bahn-Kunden bedeutet das viele Verspätungen wegen zahlreicher Baustellen. Gleisbauer bei der Arbeit

S-Bahn ab Allersberg?

Allersberg (rm) Ab Dezember werden die Züge zwischen Allersberg und Nürnberg und umgekehrt als S 5 verkehren; damit gilt die Strecke als S-Bahn-Strecke.
weiter...

 

 

 

Diskussion über Autobahnbrücken

Allersberg (HK) Der Markt Allersberg wird bei der Erneuerung der Autobahnbrücken im Gemeindegebiet nicht verlangen, dass die Durchfahrt bei Altenfelden verbreitert und erhöht wird. Das ist im Marktgemeinderat am Montagabend einstimmig beschlossen worden.
weiter...

 

 

 

Röttenbach: Mühlstettener Straße soll sicherer werden

Mühlstettener Straße soll sicherer werden

Röttenbach (srk) Die Mühlstettener Straße wechselt ihren Besitzer. Nachdem das bayerische Innenministerium grünes Licht gegeben hat, erfolgt demnächst deren Übereignung an die Gemeinde Röttenbach. In der jüngsten Sitzung des Hauptverwaltungsausschusses beratschlagten die Vertreter der Gemeinderatsfraktionen mehrere Querungsmöglichkeiten über die Mühlstettener und die im Westen anschließende Röttenbacher Straße.
weiter...

 

 

 

Sanft hebt der riesige Kran das 400 Tonnen schwere Brückenteil aus der Fassung.

400 Tonnen sanft abgelegt

Schwabach (HK) Nächte können auch spannend sein. Vor allem dann, wenn an der alten Autobahnbrücke der A 6 auf Höhe Walpersdorfer Straße zwischen Schwabach-Süd und Schwabach-West ein Teil mit einem riesigen Kran abgerissen wird.
weiter...

 

 

 

Greding: Die "Blechlawine" vor dem Eichstätter Tor bleibt vorerst wohl bestehen.

Rolle rückwärts auf dem Marktplatz

Greding (HK) Worüber soll der Stadtrat Greding zuerst befinden: Über eine neue Verkehrsführung am Marktplatz oder dessen Umgestaltung? Diese Frage hatte sich bei der ersten Dezembersitzung als entscheidend herauskristallisiert. Am Donnerstagabend gab es nun eine Neuauflage.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Auf halber Strecke

Auf halber Strecke

Hilpoltstein/Roth (mes) Wenn einmal alles fertig ist, hat der Landkreis Roth ein rund 450 Kilometer langes Netz von Radwegen. 2030 soll das sein. Im Tiefbauausschuss des Rother Kreistags stellte Kreisbaumeister Ralph Möllenkamp den aktuellen Sachstand vor.
weiter...

 

 

 

Altenfelden: Ob die Autobahnbrücke Altenfelden verbreitert und die Durchfahrtshöhe erhöht werden, ist wegen der erheblich gestiegenen Kosten noch nicht endgültig sicher. Eigentlich war der Ausbau beschlossene Sache.

Zankapfel Autobahnbrücke

Altenfelden (HK) Der Neubau der Autobahnunterführung Altenfelden bildete einen der Schwerpunkte bei der gut besuchten Bürgersammlung im Gasthaus Altenfelden. Aber auch sonst brauchte sich Bürgermeister Daniel Horndasch nicht über mangelnde Themen beklagen.
weiter...

 

 

 

Freystadt: Freystädter Probleme

Freystädter Probleme

Freystadt (haz) Die Verkehrssituation in der Allersberger Straße, weitere Betreuungsplätze in Kindertagesstätten, die Bushaltestelle am Neubaugebiet in der Neumarkter Straße oder der Wunsch nach einem Seniorenbeirat: Bei der Bürgerversammlung in Freystadt ist Bürgermeister Alexander Dorr mit etlichen Anliegen konfrontiert worden.
weiter...

 

 

 

Die Verkehrssituation in Kraftsbuch nehmen Thomas Schmidt (Bildmitte), Volker Bauer und Manfred Preischl (rechts daneben) mit Vertretern des Staatlichen Bauamts und einigen Anwohnern genau unter die Lupe.

Staatliches Bauamt nicht zuständig

Kraftsbuch (HK) Der Verkehr in ihrem Ort, insbesondere der Schwerlastverkehr, ist den Bewohnern von Kraftsbuch schon lange ein Dorn im Auge. Weil sich aber nichts bewegt, hat sich der Ortssprecher Thomas Schmidt jetzt an den Landtagsabgeordneten Volker Bauer gewandt.
weiter...

 

 

 

Radfahren in Hilpoltstein

In der Gegenrichtung durch die Einbahnstraße

Hilpoltstein (HK) Wer mit dem Fahrrad in Hilpoltstein unterwegs ist, kann auf den ersten Blick nicht über die Radwege klagen. Doch bei näherer Betrachtung zeigen sich etliche neuralgische Stellen. Deshalb soll ein neues Radwegekonzept her. Daran haben jetzt auch die Bürger mitgearbeitet.
weiter...

 

 

 

Umgehungsstraße Hilpoltstein

Die verfluchten Umgehungen

Hilpoltstein (HK) Auch zwei Jahre nach dem Bürgerentscheid im November 2015 sind die Umgehungsstraßen ein heißes Thema in Hilpoltstein. In Meckenhausen und Sindersdorf, wo sich die Bürger nach dem knappen Ja auf eine Trasse um ihre Dörfer freuen, wächst zunehmend die Kritik, dass nichts passiert. Und in Hilpoltstein kocht nach dem knappen Nein immer wieder der Ärger über den Verkehr hoch. Neue Ideen machen bereits die Runde.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Reichersdorf: Asphaltstraße verbindet Landkreise

Asphaltstraße verbindet Landkreise

Reichersdorf (HK) Das eine Projekt ist quasi fertig, das nächste - und weitaus größere - steht bevor: In der Bürgerversammlung in Reichersdorf hat es einiges zu besprechen gegeben. Ein Aufreger war nicht dabei. Aber eine Fülle von Informationen vom Bürgermeister.
weiter...

 

 

 

Allersberg: Auf dem Pendlerparkplatz stehen die Autos auch künftig dicht an dicht: Eine Erweiterung ist laut Bürgermeister Horndasch vom Tisch..

Pendler müssen nicht bezahlen

Kronmühle (HK) Einige überraschende Neuigkeiten präsentierte Allersbergs parteiloser Bürgermeister Daniel Horndasch bei seiner allerersten Bürgerversammlung im kleinen Ortsteil Kronmühle.
weiter...

 

 

 

Aktuell zahlt der Anwohner wie hier in der Hilpoltsteiner Industriestraße für den Straßenbau.

Wenn alle für die Straßen zahlen

Hilpoltstein (HK) Mit dem Dauerbrenner Straßenausbaubeiträge hat sich der Verwaltungswirt Jürgen Raab in Hilpoltstein auseinandergesetzt. Dabei machte er keinen Hehl daraus, dass er wiederkehrende Beiträge aufgrund sozialer Aspekte gegenüber Einmalzahlungen generell favorisiert.
weiter...

 

 

 

Industriestraße bleibt gesperrt

Industriestraße bleibt länger gesperrt

Hilpoltstein (HK) Die Industriestraße in Hilpoltstein bleibt bis in den November hinein gesperrt. Dies teilte das Bauamt der Stadt Hilpoltstein am Dienstag mit. Ursprünglich sollte die Straße Ende Oktober wieder freigegeben werden.
weiter...

 

 

 

Rohr: Straßenbauamt erklärt Südumgehung für unmöglich

Straßenbauamt erklärt Südumgehung für unmöglich

Rohr (haz) Die Pläne für die Ortsumgehung von Rohr, die seit Jahrzehnten von den Bewohnern des Freystädter Ortsteils gefordert wird, haben jetzt die Vertreter des Straßenbauamtes bei der Bürgerversammlung vorgestellt. Der von manchen Rohrern favorisierten Südumgehung erteilten die Planer eine Absage.
weiter...

 

 

 

Greding: Die Treppe rückt näher an die Straße

Die Treppe rückt näher an die Straße

Greding (tsl) Wer in den vergangenen Tagen über den Gredinger Marktplatz gegangen ist, dem ist es aufgefallen: Es wird fleißig gearbeitet. In mehreren Etappen wird das Konzept für die Umgestaltung umgesetzt. Zunächst ist die Treppe vor dem Rathaus dran.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Mit dem Durchgangsverkehrer haben die Solarer so ihre Probleme, besonders dann, wenn von der Autobahn umgeleitet wird.

Klagen über Verkehrsbelastungen

Solar (HK) Die enormen Verkehrsbelastungen - vor allem bei Baustellen und Unfällen auf der Autobahn - sind der Hauptpunkt bei der Bürgerversammlung in Solar gewesen. Bei der letzten großen Baustelle auf der Autobahn stauten sich die Fahrzeuge oft mehrmals täglich bis nach Solar und darüber hinaus.
weiter...

 

 

 

Baustelle

Das Ende der Kurvenstrecke

Michelbach (haz) Diese Nachricht wird viele Autofahrer freuen: Der kurvenreiche Abschnitt der Staatsstraße zwischen Michelbach und Freystadt soll im nächsten oder übernächsten Jahr begradigt werden.
weiter...

 

 

 

Die Fahrgäste in Hilpoltstein werden jetzt befragt, ob sie sicher und ohne große Umwege zum Bahnhof kommen.

Besser zum Bahnhof

Hilpoltstein (HK) Die Professur für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung der Technischen Universität München (TUM) untersucht derzeit die fußläufige Erreichbarkeit des Bahnhofs in Hilpoltstein.
weiter...

 

 

 

Kränzleinsberg wird tiefergelegt

Hilpoltstein (rok) Der Kränzleinsberg wird entschärft. Knapp fünf Meter wird die Staatsstraße zwischen der Einmündung Pyras und dem Hilpoltsteiner Gewerbegebiet abgesenkt. Außerdem wird sie breiter: 7,50 statt 6,20 Meter.
weiter...

 

 

 

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A4 in Sachsen sind drei Menschen ums Leben gekommen. Der 46-jährige Pkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Schwerer Unfall auf der A4

Freie Fahrt auf der A9

Hilpoltstein/Allersberg (HK) Die Bauarbeiten auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Hilpoltstein und Allersberg sind eine Woche früher fertig geworden als ursprünglich geplant. Ab Freitag rollt der Verkehr in beiden Richtungen wieder ungehindert auf den gewohnten drei Fahrstreifen.
weiter...

 

 

 

Eckersmühlen: Bis Ende September wird noch gebaut

Bis Ende September wird noch gebaut

Eckersmühlen (hka) Der Umbau, den die evangelische Kirchengemeinde Eckersmühlen momentan stemmt, ist im vollen Gange und soll bis Ende September oder Anfang Oktober abgeschlossen sein.
weiter...