Montag, 21. Mai 2018
Lade Login-Box.

Vanessa Zieglmeier von Edelweiß Mendorf setzt sich bei den aktiven Schützinnen knapp vor Julia Osterrieder durch

Sektion Riedenburg dominiert das Damen-Gauschießen

Altmannstein
erstellt am 09.08.2017 um 18:48 Uhr
aktualisiert am 25.08.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Altmannstein (DK) Sein Gauschießen der Damen hat der Sportschützengau Ingolstadt kürzlich in Altmannstein abgehalten. Hier zeigte die ausrichtende Sektion Riedenburg ihre Dominanz.
Textgröße
Drucken
Altmannstein: Sektion Riedenburg dominiert das Damen-Gauschießen
Besonders gut Lachen hatten beim Damen-Gauschießen des Schützengaus Ingolstadt vor allem die Schützinnen aus der Sektion Riedenburg, die einmal mehr ihre Klasse demonstrierten. - Foto: Gau Ingolstadt
Altmannstein

Vanessa Zieglmeier von Edelweiß Mendorf gewann bei den aktiven Schützinnen mit 394 Ringen vor Julia Osterrieder von SG Altmannstein mit 393 Ringen.

In der Mannschaftswertung konnte die SG Altmannstein mit den Schützinnen Julia Osterrieder, Theresa Perras und Helene Köbler vor den Schützinnen aus Mendorf mit Vanessa, Melissa und Caroline Zieglmeier überzeugen. Michaela Bortenhauser vom Deutschen Michl Mindelstetten konnte mit einem 17,2-Teiler die Blattlwertung ebenfalls für die Sektion Riedenburg gewinnen. Auch in der Wertung 40+ kommt durch Elisabeth Perras eine Schützin von der SG Altmannstein.

Sieger in der Passivwertung wurde die Sektion Vohburg. Hier gewann in der Einzelwertung Sandra Hirmer mit 176 Ringen vor Sandra Kiefner mit 162 Ringen, beide von Heckenrose Irsching. Die Mannschaftswertung passiv ging durch diese beiden zusammen mit Stefanie Pschorrn ebenfalls nach Irsching, gefolgt von Immergrün Pförring. In der Disziplin Luftpistole siegte durch Sigrun Stemmer von Adlerhorst Kleinmehring mit 366 Ringen ebenfalls die Sektion Vohburg.

Abgerundet wurde der unterhaltsame Tag durch eine lukrative Preisverteilung. Der Gau Ingolstadt bedankte sich bei der Schützengesellschaft 1560 Altmannstein und der Sektion Riedenburg für die Ausrichtung des Preisschießens.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!