Montag, 15. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Tennis-Teams des SV mit zwei 9:0-Siegen und einem Unentschieden für das zweite Frauentruppe

Erfolge für Weichering

Weichering
erstellt am 12.06.2018 um 19:46 Uhr
aktualisiert am 27.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Weichering (DK) Die Frauen, Männer und Männer 30 der Tennisabteilung des SV Weichering konnten am zurückliegenden Spieltag Siege einfahren.
Textgröße
Drucken
Die Frauen II schafften ein Unentschieden und die Bambini und Knaben 14 mussten Niederlagen hinnehmen.

nBambini, Bezirksklasse 3: SV Weichering - TSV Hohenwart 0:6:
Die neu gegründete Bambini-Mannschaft des SV Weichering hatte in ihrem ersten Punktspiel sehr starke Gegner. So konnte kein Match gewonnen werden. Die Einzelergebnisse: Nico Stapf 1:6, 1:6, Dominik Brandstetter 2:6, 1:6, Emma Bährle 0:6, 0:6 und Christoph Niedermeier 1:6, 0:6. Die Doppel: Stapf/Niedermeier 0:6, 0:6, Sophia Fürst/Anna-Sophie Krammer 0:6, 0:6.

nKnaben 14, Bezirksklasse 3: SV Weichering - TC Waidhofen 1:5: Die Knaben konnten gegen die Gäste aus Waidhofen nur ein Einzel gewinnen. Dies gelang Katharina Omasreiter mit einem 6:3-6:2-Erfolg. Die weiteren Ergebnisse: Jonathan Mack 0:6, 1:6, Viktoria Mödl 3:6, 2:6, Sophia Schneider 3:6, 2:6. Bei den Doppeln unterlagen Mack/Omasreiter mit 1:6, 1:6 und Mödl/Anna-Maria Seeger 0:6,3:6.

nFrauen II, Kreisklasse 2: SV Weichering - TC Brunnen II 3:3: Die Frauen II konnten ein toll erspieltes Unentschieden erreichen. Wichtig war, dass Teresa Schmidl am Ende in ihrem Einzel mit 6:3, 5:7 und 10:4 die Oberhand behielt, denn es konnte nur noch Susanne Then ihr Einzel mit 6:4, 6:1 gewinnen. Anja Behr unterlag 1:6, 2:6 und auch Simone Staudinger verlor 2:6, 4:6. Bei den Doppeln holten Anja Behr/Susanne Then mit einem 6:3,6:3-Erfolg das Unentschieden. Schmidl/Staudinger unterlagen mit 1:6, 1:6.

nFrauen, Bezirksklasse 2: SV Weichering - TC Schweitenkirchen 9:0: In allen Einzeln und Doppeln - wenn zum Teil auch hart umkämpft - behielten die Weicheringer Frauen die Oberhand und holten somit einen grandiosen 9:0-Erfolg. Einzelergebnisse: Ramona Templer 6:1, 6:2, Corinna Mandlmeier 6:2, 6:2, Maria Wagner 6:1, 6:0, Veronika Schmidl 6:0, 6:0, Katharina Huber 6:3, 6:1 und auch das längste Match gewann am Ende Ramona Mandlmeier mit 6:4, 5:7, 10:6. Doppelergebnisse: Templer/Ramona Mandlmeier siegten hart umkämpft mit 7:5, 4:6, 10:5. Das Duo Wagner/Schmidl gewann klar mit 6:0, 6:2 und auch Corinna Mandlmeier/Huber siegten mit 6:2, 6:2.

nMänner, Bezirksklasse 2: SV Weichering - MTV Ingolstadt 9:0:
Die Männer machten es wie die Frauen: Sie spielten souverän auf und gewannen klar mit 9:0. Einzelergebnisse: Tobias Mandlmeier 6:3, 6:0, Thomas Mandlmeier 6:1, 6:0, Markus Brandstetter 6:4, 6:4, Tobias Walter 6:1, 6:0. Das längste Match des Tages gewann Martin Blank mit 6:2, 6:7 und 10:3, Florian Resch spielte 6:4, 6:3. Bei den Doppeln waren Tobias Mandlmeier/Brandstetter mit 6:2, 7:6 erfolgreich, Thomas Mandlmeier/Resch gewannen 6:2, 6.0 und Walter/Blank siegten 6:1, 6:1.

nMänner 30, Bezirksliga: SV Weichering - TSV Milbertshofen 7:2: Bisher ungeschlagen bleiben die Männer 30 in der Bezirksliga. In dieser Begegnung waren die Matches sehr ausgeglichen und spannend. Am Ende behielten viermal die Hausherren im Supertiebreak die Oberhand. Einzelgergebnisse: Michael Haberl 6:0, 6:3, Norbert Florian 7:5, 2:6, 10:4, Klaus Wagner 2:6, 3:6, Markus Zweimüller 7:5, 7:5, Sebastian Häckl 3:6, 6:3, 10:3 und Florian Häckl 7:5, 3:6, 10:7. Bei den Doppeln ging es spannend weiter: Am Ende gewannen Florian/Wagner mit 7:6, 6:4, Häckl/Häckl gingen mit einem 3:6-, 6:3-, 10:7-Erfolg vom Platz und nur das Duo Haberl/Zweimüller unterlag am Ende knapp mit 6:3, 4:6, 6:10.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!