Kritik zum Sonntagskrimi

Fabers Vater-Sohn-Drama im Dortmunder „Tatort“ + Trailer

13.01.2023 | Stand 15.01.2023, 14:48 Uhr

Krimis, in denen private Familiendramen der Ermittler mehr Raum einnehmen als der eigentliche Fall, können ermüdend sein - auch dieser „Tatort“ mit dem Titel „Du bleibst hier“ droht kurzzeitig zu kippen. Doch die bewegende Annäherung zwischen Peter Faber (Jörg Hartmann) und seinem dementen Vater trägt zur Überführung des Täters bei und heilt zumindest eine Wunde in Fabers Leben. Viele, die Erfahrung mit dementen Angehörigen haben, dürften dabei feuchte Augen bekommen.

abo.donaukurier.de/plus