Donnerstag, 24. Mai 2018
Lade Login-Box.

Kontrolle verloren

Reichertshofen
erstellt am 16.07.2017 um 19:18 Uhr
aktualisiert am 19.07.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Reichertshofen (PK) Ein geparktes Auto hat ein Unfallfahrer am Freitag um 13.50 Uhr in der Neuburger Straße in Reichertshofen gerammt - und es anschließend 60 Meter vor sich hergeschoben. Aus noch nicht exakt geklärter Ursache - die Polizei vermutet ein gesundheitliches Problem - hat ein 68-Jähriger aus Ingolstadt die Kontrolle über sein Auto mit Anhänger verloren, als er über die Staatsstraße von Karlskron nach Reichertshofen unterwegs gewesen ist.
Textgröße
Drucken

Auf Höhe der Überführung über die B 13 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und schrammte etwa 200 Meter an der Leitplanke entlang. Im weiteren Verlauf prallte er auf das Heck eines geparkten Wagens, den er 60 Meter vor sich her schob, bis er an einem Laternenmast zum Stehen kam. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der 68-Jährige kam vorsorglich ins Krankenhaus. Der Schaden an den Autos und den Verkehrseinrichtungen beläuft sich auf über 30 000 Euro.

Pfaffenhofener Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!