Stadt-Land-Gefälle
Großes Lob aus Kanzleramt und Staatsregierung für die Bürgermeister

Konkrete Vorschläge, wie der Ärger der Rathauschefs besänftigt werden könnte, gibt es allerdings nicht

02.04.2024 | Stand 02.04.2024, 19:00 Uhr |

In einer Umfrage der Schrobenhausener Zeitung unter den Bürgermeistern im Verbreitungsgebiet ist in den vergangenen Wochen eines deutlich geworden: Der Unmut über „Förder-Wirrwarr“ und „Bürokratie-Wahnsinn“, über eine Benachteiligung des ländlichen Raums und über die große Politik ganz allgemein ist groß. Wir haben nun die Bayerische Staatskanzlei in München und das Bundeskanzleramt in Berlin um Stellungnahmen gebeten.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?