Schrobenhausen

Einblicke ins vergangene Schrobenhausen

Heimatforscherehepaar Barbara und Bernhard Rödig überlassen den Städtischen Museen gut 150 Unikate

06.08.2022 | Stand 06.08.2022, 11:00 Uhr

Der Unterbräu in Schrobenhausens Altstadt, eine beliebte Gaststätte war er bis in die 70er-Jahre hinein. Seit dem 15. Jahrhundert wurde dort nachweislich auch Bier gebraut, heute ist vom einstigen Trappenbräu, wie es hierorts hieß, nichts mehr übrig. Mitte der 80er-Jahre wurde das Gebäude abgerissen, seitdem steht in der Lenbachstraße 9 ein neues Wohn- und Geschäftshaus, in dem unter anderem der Juwelier Wager sein Geschäft betreibt. Hundert Jahre die Zeit zurückgedreht, gab es vielerorts Mäuseplagen, auch in Schrobenhausen. Braustätten und Gasthäuser waren besonders betroffen, sie lage ...