Eichstätt

Inzidenz weiter stabil

Wert pendelt um 2000

01.03.2022 | Stand 01.03.2022, 16:41 Uhr

Das Landratsamt meldet 406 Neuinfektionen. Foto: pixabay

Eichstätt –Der Landkreis Eichstätt verharrt bei der Sieben-Tage-Inzidenz an der 2000er-Grenze.

Am Dienstagmorgen meldete das Robert Koch-Institut einen Wert 2035. Am Dienstagnachmittag hat das Landratsamt Eichstätt 406 Neuinfektionen gemeldet und kommt damit auf eine tagesaktuelle Inzidenz von 1972,88. Derzeit werden in den Kliniken 14 Covid-Patienten behandelt, keiner davon auf Intensiv.

EK