Montag, 22. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Auszeichnung für 25-jährige aktive Feuerwehrdienstzeit

Zwölf Ehrenzeichen am Bande

Kipfenberg
erstellt am 12.10.2018 um 18:04 Uhr
aktualisiert am 15.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Kipfenberg (mme) Am Donnerstagabend wurden zwölf Feuerwehrleute aus der Großgemeinde mit dem Ehrenzeichen am Bande für ihre 25-jährige aktive Tätigkeit in einer der Ortsfeuerwehren ausgezeichnet.
Textgröße
Drucken
Zwölf Feuerwehrleute aus der Großgemeinde Kipfenberg wurden für 25-jährigen aktiven Dienst bei einer der Freiwilligen Feuerwehren ausgezeichnet. Kreisbrandinspektor Wolfgang Forster und Bürgermeister Christian Wagner nahmen die Ehrungen vor.
Zwölf Feuerwehrleute aus der Großgemeinde Kipfenberg wurden für 25-jährigen aktiven Dienst bei einer der Freiwilligen Feuerwehren ausgezeichnet. Kreisbrandinspektor Wolfgang Forster und Bürgermeister Christian Wagner nahmen die Ehrungen vor.
Forster
Kipfenberg


Bürgermeister Christian Wagner konnte zu der Feierstunde neben den Geehrten und ihren Ortskommandanten von der Feuerwehrführung des Landkreises Kreisbrandinspektor (KBI) Wolfgang Forster begrüßen. Auf Anregung von KBI Forster wurde vor einigen Jahren begonnen, aktive Feuerwehrleute nach 25-jähriger Dienstzeit in einem würdigen Rahmen im Sitzungssaal des Rathauses zu ehren. Heuer fand die Feierstunde aber im Sudhaus des Bürger- und Kulturzentrums Krone statt. Normalerweise führe der Markt Kipfenberg hier seine Trauungen durch, sagte Wagner. Aber die Ehrungen für 25 Jahre aktive Mitarbeit in einer der Ortsfeuerwehren, sei schließlich so etwas wie eine Silberhochzeit. "Um die Leistungen für die Allgemeinheit erbringen zu können habt ihr alle, liebe Feuerwehrkameraden viele Stunden Eurer Freizeit geopfert", sagte Wagner. Viel Zeit für Ausbildung, Übungen und Einsätze habe jeder investiert. Die Einsatzbereitschaft stelle eine wichtige Vorbildfunktion für die Jugend dar. Und Wagner weiter: "Ihr alle habt Euch durch Eure langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit im aktiven Feuerwehrdienst in hohem Maße um das Gemeinwohl verdient gemacht, dafür möchte ich im Namen unserer Bevölkerung, des Marktes Kipfenberg und des Marktgemeinderates, aber vor allem auch persönlich, herzlich danke sagen. " KBI Forster bedankte sich bei dem Markt Kipfenberg, allen Feuerwehrlern und ganz besonders bei deren Familien. Im Namen des Bayerischen Staatsministeriums des Innern verliehen KBI Wolfgang Forster und Bürgermeister Christian Wagner das Ehrenzeichen am Bande für 25-jährige aktive Dienstzeit bei einer Freiwilligen Feuerwehr an Christian Bauer und Stephan Graf von der Feuerwehr Attenzell /Schambach, Karl Lang und Josef Pfaller von der Feuerwehr Arnsberg, Jürgen Baumeister, Leonhard Miehling und Johannes Regler von der Feuerwehr Hirnstetten, Johann Schmidt und Andreas Wolf von der Feuerwehr Irlahüll, Josef Groß von der Feuerwehr Kipfenberg sowie Josef Regler und Wolfgang Vögele von der Feuerwehr Pfahldorf.

Nach der Verleihung der Ehrenzeichen lud Bürgermeister Wagner die geehrten Feuerwehrleute und die Feuerwehrführungskräfte zu einem Essen mit anschließendem gemütlichen Beisammensein ein.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!