Dienstag, 23. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Besonderes Wochenende steht bevor

Beilngries
erstellt am 10.10.2018 um 18:14 Uhr
aktualisiert am 13.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (rgf) Bezirks- und Landtagswahl am Sonntag machen das bevorstehende Wochenende sowieso schon zu einem besonderen.
Textgröße
Drucken
In Beilngries reihen sich aber zudem noch jede Menge Veranstaltungen aneinander, so dass es wirklich niemandem langweilig werden dürfte. Neben der Aktion "Beilngries wandert" (siehe eigenen Bericht) warten noch weitere Ereignisse auf zahlreiche Besucher beziehungsweise Teilnehmer. Unsere Zeitung gibt einen Überblick, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:
  • Lustig, aber bisweilen auch derb und gschert dürfte es am Samstagabend in der Bühler-Halle zugehen. Günter Grünwald steht dort ab 20 Uhr mit seinem Programm "Deppenmagnet" auf der Bühne. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Karten gibt es noch im Vorverkauf, unter anderem in den DONAUKURIER-Geschäftsstellen, sowie an der Abendkasse.
 
  • Die Kolping Roadshow Integration macht am Sonntag in Beilngries Station. Unter der Schirmherrschaft des Kolping-Netzwerks für Geflüchtete ist dieses Infomobil unterwegs. Von 10 bis 12 Uhr gibt es im Jugendheim (neben dem Alten Feuerwehrhaus) einen Vortrag zum Thema "Umgang mit Vorbehalten". Dazu ist jeder Interessierte willkommen, teilt Julia Schmidt mit. Eine Kolpingmitgliedschaft ist nicht notwendig. Um vorherige Anmeldung bei Julia Schmidt unter Telefon (08461) 605535 oder per E-Mail an 390@eomel. de wird gebeten. Wer sich kurzfrististig dazu entscheidet, den Vortrag anhören zu wollen, ist aber genauso willkommen, so die Ankündigung. Am Nachmittag ist dann das Infomobil im Rahmen des Familiensonntags von 13.30 bis 17 Uhr für interessierte Bürger geöffnet. "Dabei hält es für jede Altersgruppe konkrete Angebote bereit: Spiel- und Mitmachaktionen, Texttafeln, multimediale Elemente und Methoden zur Aneignung von Hintergrundwissen über Flucht, Migration und Integration", so die Ankündigung.
 
  • Darüber hinaus gibt es noch weitere Gründe, am Sonntagnachmittag in die Beilngrieser Innenstadt zu kommen. Beim Familiensonntag des Werbekreises haben die Geschäfte geöffnet. Außerdem gibt es einige besondere Aktionen für die Besucher und natürlich ein Unterhaltungsprogramm für die Kinder.
 
  • Um 16 Uhr wird sich das Geschehen dann in Richtung Sulzpark verlagern. Der örtliche Lions Club veranstaltet bereits zum zehnten Mal ein Entenrennen. Dabei werden wieder unzählige gelbe Quietscheenten auf große Reise über die Sulz geschickt. Wer eine Ente ins Rennen schicken möchte, kann sich im Touristikbüro sowie in den Hotels Gams und Fuchsbräu noch eine entsprechende Rennlizenz sichern. Die schnellsten Enten gewinnen dann. Interessierte können das spannende Geschehen im Sulzpark aus nächster Nähe verfolgen. Die Gewinner-Nummern sind zügig nach dem Ende des Rennens einsehbar, die Preise können sofort nach der Veranstaltung als auch in zirka zwei Wochen danach abgeholt werden. Es gibt diverse Preise. Nähere Informationen sind im Internet unter www. lions. de/web/lc-beilngries abrufbar. Der Erlös des Entenrennens wird stets für einen guten Zweck verwendet.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!