Geisenfeld
Spektakuläre Pläne für das Geisenfelder Wahrzeichen

Wasserturm soll acht integrierte Apartments und einen Anbau erhalten - Einhelliges Ja des Stadtrats

15.10.2021 | Stand 23.09.2023, 21:19 Uhr |

Geisenfeld - Spektakulärer kann ein Bauprojekt kaum sein: In den seit fast fünf Jahrzehnten leerstehenden Geisenfelder Wasserturm sollen acht Wohnungen eingebaut werden - wobei für den 54 Meter hohen, zu sanierenden Betonklotz auch noch ein rund 30 Meter hoher Anbau vorgesehen ist. Die entsprechenden Pläne des Eigentümers fanden in der Stadtratssitzung am Donnerstag einhellige Zustimmung.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?