Schweitenkirchen
Klimaradler macht Halt

21.04.2021 | Stand 25.04.2021, 3:34 Uhr |
Klimaradler Antoine Abou (links) machte Station in Schweitenkirchen und besuchte Peter Ostermeier in der Firma H2ydrogen Solutions. −Foto: Schmid

Schweitenkirchen - Kürzlich bekam die Schweitenkirchener Firma H2ydrogen Solutions Besuch von einem besonderen Radler: Antoine Abou radelt 10000 Kilometer durch ganz Europa - auf der Suche nach klimafreundlichen Lösungen rund um den Wasserstoff.

Dabei machte er auch Station bei Peter Ostermeier.

Über seine Aktion unter dem Titel "Cycling4Planet" berichtet Abou auch über verschiedene Onlinekanäle. Er hat im August 2020 mit dem Projekt begonnen und inzwischen schon die ganzen skandinavischen Länder besucht. Nach dem Besuch bei in Schweitenkirchen ist er weiter nach München gefahren und macht sich mittlerweile über die Schweiz und Italien auf dem Weg nach Marokko. Sein Weg führte ihn im Oktober nach Brüssel zu Fuel Cells and Hydrogen, wo er deren Geschäftsführer interviewte. Cummins, CMB Techs, Ekinetix und Michael Tamarzians H2storage sind nur einige Namen von bekannten Firmen, die als Wasserstoffpioniere gelten, bei denen Abou Station gemacht hat. Markus Ostermeier zeigt sich stolz darauf, mit den Global Playern dieses Kalibers in einem Atemzug genannt zu werden.

PK