Ingolstadt

Hilfe beim Lernen daheim

01.03.2021 | Stand 04.03.2021, 3:34 Uhr

Ingolstadt - Als Unterstützung für Eltern und Familien bietet die Stadt Ingolstadt die Online-Veranstaltungsreihe "Rund um das Familienleben.

Vorträge und Web-Seminare in Zeiten von Corona". Im Baustein der Reihe "Lernen zu Hause" finden wegen der großen Nachfrage kostenlose Zusatzveranstaltungen statt. Im Online-Elternabend mit dem Thema "Homeschooling - wie machen wir das Beste daraus? " am Donnerstag, 4. März, ab 19 Uhr mit der Lerntherapeutin Iris Kühnl haben Eltern die Gelegenheit, konkrete Probleme beim Onlineschooling anzusprechen und nach Lösungen zu suchen. Anmeldung per E-Mail an kontakt@learn-and-relax. de oder Familienstuetzpunkt-Sued@ ingolstadt. de. Der gleichnamige Vortrag "Homeschooling - wie machen wir das Beste daraus? " mit zahlreichen Tipps und Tricks ist kostenlos jederzeit abrufbar unter www. familienbildung. ingolstadt. de.

In dem Online-Vortrag "Eine glückliche Grundschulzeit. Wie Emotionen und Lernerfolg zusammenhängen" am Montag, 15. März, gibt Sandra Fink ab 18.30 Uhr Informationen und Tipps. Anmeldung per E-Mail an info@lernbegleitung-fink. de oder familienschwinge@buergerhilfe-ingolstadt. de. Der Einwahllink wird nach der Anmeldung zugeschickt.

Der Vortrag von Iris Kühnl zum Thema "Lernen will gelernt sein! " am Montag, 19. April, gibt ab 19 Uhr Ideen und Tipps für das Lernen zu Hause und wie es gelingen kann. Anmeldungen an kontakt@learn-and-relax. de oder Familienstuetzpunkt-Sued@ingolstadt. de. Der Einwahllink für den Vortrag wird mit der Anmeldung zugeschickt.

DK