Eichstätt

IHK-Wahl: Im Landkreis 28 Bewerber

01.03.2021 | Stand 05.03.2021, 3:33 Uhr

Eichstätt - Insgesamt 28 Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Landkreis Eichstätt bewerben sich bei der IHK-Wahl 2021 um ein Mandat im Ehrenamt der bundesweit größten Industrie- und Handelskammer.

27 von ihnen kandidieren für einen der 15 Sitze im IHK-Regionalausschuss Eichstätt. Dieser vertritt als gewählte Vertretung der Wirtschaft das Interesse der Betriebe aus Industrie, Handel und Dienstleistungen gegenüber der Kommunalpolitik, den Behörden und der Öffentlichkeit auf Landkreisebene. Zwei der 28 Kandidaten bewerben sich sowohl für einen Sitz im Regionalausschuss als auch in der Vollversammlung, dem obersten Organ der IHK für München und Oberbayern. Ein Unternehmer kandidiert ausschließlich für die Vollversammlung.

Die Vollversammlung zählt bis zu 91 Mitglieder, einschließlich aller Vorsitzenden aus den 20 IHK-Regionalausschüssen in ganz Oberbayern. Aufgabe der Vollversammlung ist es vor allem, die wirtschaftspolitischen Richtlinien der Kammer zu bestimmen, die die IHK München auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene verfolgt.
"Wir freuen uns, dass sich so viele Unternehmerinnen und Unternehmer aus unserem Landkreis zur IHK-Wahl haben aufstellen lassen. Das zeugt vom Interesse an unserer Arbeit und dem Willen, die wirtschaftliche Zukunft in unserem Landkreis mitzugestalten. Für ganz Oberbayern treten über 670 Kandidaten an, das ist ein Bewerberrekord", erklärt Alexander Kessel, Vorsitzender des Regionalausschusses. "Der Regionalausschuss wird sich dafür einsetzen, dass unser Landkreis der Wirtschaft auch künftig bestmögliche Standortbedingungen bietet. Dazu gehört auch, immer wieder darauf hinzuweisen, wo Handlungsbedarf für Verbesserungen besteht", so Kessel.

In Oberbayern sind rund 400000 IHK-Mitgliedsunternehmen wahlberechtigt, darunter über 7500 Unternehmen aus dem Landkreis Eichstätt. Sie stimmen zwischen dem 9. April und 7. Mai 2021 ab. Die bevorstehende Wahlperiode dauert von 2021 bis 2026.

Die Kandidaten für den Landkreis Eichstätt sind: Denise Amrhein (Beilngries), Willi Bergér (Schernfeld), Uwe Bernhard (Kösching), Dominik Biersack (Beilngries), Thomas Brandl (Eitensheim), Eva Campos (Eitensheim),Karl Daum (Eichstätt), Frank Fichtner (Gaimersheim), Thomas Hirsch (Eichstätt), Rainer Hohenwarter (Kinding), Stefan Innerhofer (Pollenfeld), Georg Jägle (Eichstätt), Felix Keidel (Beilngries), Alexander Kessel (Lenting), Markus Liebscher (Beilngries), Bernhard Meier (Gaimersheim), Markus Meier (Eichstätt), Bernhard Miehling (Kösching), Jana Pickl (Kipfenberg), Sabine Poleschak (Gaimersheim), Maximilian Pollin (Pförring), Thomas Riegelsberger (Altmannstein), Karl-Heinz Schlamp (Eichstätt), Klaus Schnappauf (Gaimersheim), Heinrich Stiefel (Lenting), Heinz Weitner (Eichstätt), Roland Wild ((Gaimersheim). Mehr Informationen unter www. ihkwahl2021.de/kandidaten-liste.

EK