Neuburg

Grandioses Weihnachtsgeschenk für Familie aus Sinning

23.12.2009 | Stand 03.12.2020, 4:23 Uhr

Die glücklichen Gewinner Dominik, Birgit, Alexander und Bernhard Eder (v.r.) aus Sinning erhalten von Manfred Prüller und Sohn Oskar die Schlüssel für den nagelneuen VW Polo.

Neuburg (kpf) "Ich bin der Oberbürgermeister, das können Sie mir glauben". Bernhard Eder aus Sinning traute der Botschaft zunächst nicht, als ihn OB Bernhard Gmehling gestern Abend über Handy von der Aktionsbühne auf dem Schrannenplatz aus anrief.

Grund: Die Familie Eder hatte das große Los gezogen. Sie sind stolze Besitzer eines nagelneuen VW Polo, den das Neuburger Autohaus Prüller als Hauptsponsor für die Sozialverlosung zur Verfügung gestellt hat. Die Eders machten sich dann aber sofort auf den Weg nach Neuburg, wo Vater Bernhard, Ehefrau Birgit und die Söhne Dominik und Alexander schon erwartet wurden. Gratulationen von allen Seiten, große Freude bei den Eders. Manfred Prüller und Sohn Oskar händigten Bernhard Eder die Fahrzeugschlüssel aus. Fünf Euro hatte der 41-jährige Haustechniker, der an den Kliniken St. Elisabeth beschäftigt ist, für Lose ausgegeben. Das mit der Nummer 4780 wurde zum Glücklos.

Gezogen hat es der Blinde Hans Margraf. Die notarielle Aufsicht hatte Heinz Walter. Dicht gedrängt standen die Weihnachtsmarktbesucher um die Aktionsbühne, als Markgraf in die gut gefüllte Trommel griff.

Gewonnen hat indes nicht nur die vierköpfige Familie aus Sinning, sondern viele Bedürftige in der Stadt. Wer ein Los gekauft hat, hat dazu beigetragen. OB Bernhard Gmehling konnte einen Scheck über 40 000 Euro an die ARGE Neuburger Sozialverlosung aushändigen. In dieser ARGE haben sich die Christuskirche, der VdK und das Rote Kreuz zusammengeschlossen. Pfarrer Gerhard Steiner, VdK-Vorsitzender Theo Walter und BRK-Allrounder Bernhard Pfahler nahmen den Scheck in Empfang.

Die Lose waren heuer schon sieben Tage vor Schluss ausverkauft. Der OB regte deshalb an, im kommenden Jahr 5000 Lose mehr aufzulegen.

Moderiert wurde die Hauptziehung in bewährter Weise von Klaus Benz, der sich über den erfolgreichen Ablauf des Weihnachtsmarktes freute. Gmehling schloss sich dem an. "Das war der schönste Weihnachtsmarkt, den wir je hatten", sagte das Stadtoberhaupt, verbunden mit dem Dank an alle, die dazu beigetragen haben.