Altmannstein

Dreirad, Springseile und Kreisel für die Kleinen

Elternbeirat spendet neue Spielsachen an den Kindergarten St. Josef - Shuuz-Projekt erweitert

16.05.2021 | Stand 20.05.2021, 3:34 Uhr
Neue Spielsachen gab es für die Kinder des Altmannsteiner Kindergartens. −Foto: Kindergarten St. Josef

Altmannstein - Der Elternbeirat des Kindergartens St. Josef in Altmannstein hat den Kindern eine Überraschung mitgebracht: Aus dem Erlös der Schuhaktion "Shuuz" und dem Verkaufserlös aus den Weihnachtsbasteleien wurden die Krippen- und Kindergartenkinder mit Spielsachen überrascht.

Es gab neue Kreisel, ein Dreirad, Springseile und für die taktile Wahrnehmung sogenannte Tastkreisel. Die Kinder freuten sich sehr und die stellvertretende Leiterin Renate Schels bedankte sich im Namen des gesamten Teams herzlich beim Elternbeirat für deren Engagement und Mitarbeit.

Bei dieser Gelegenheit hat der Elternbeirat auch noch das Shuuz-Projekt erweitert: Bereits seit November 2020 sammelt der Elternbeirat des Altmannsteiner St. Josef Kindergarten gebrauchte Schuhe, um im Rahmen des Projekts der Kolping Recycling GmbH Geld für die Einrichtung zu erwirtschaften, Bedürftigen zu gutem Schuhwerk zu verhelfen und die Umwelt zu schonen.

Jetzt wird das Projekt um das Recyceln leerer Tintenpatronen mit Druckköpfen erweitert. Für jede leere Patrone mit Druckkopf, die eingesendet wird, erhält der Kindergarten einen Euro. Die Sammelbox für die Patronen, die sogenannte "Tintenkiste", befindet sich vor dem Haupteingang des Kindergartens, gerne kann aber auch bei den bekannten Schuhsammelstellen abgegeben werden, so die Verantwortlichen. Wichtig ist, dass es sich um leere Tintenstrahlpatronen mit Druckkopf handelt, keine Tintentanks mit Loch. Diese erkennt man an der Kupferplatine und dem goldenen Streifen. Weitere Informationen gibt es unter www. tintenkiste. de.

DK