Regensburg

12-Jährige zündet in Kinderheim T-Shirt an: Leichtverletzte

27.10.2020 | Stand 02.12.2020, 10:16 Uhr
dpa
Ein Polizist ist von hinten zu sehen. −Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Archiv

Bei einem Feuer in einem Kinderheim in Regensburg sind drei Kinder und zwei Betreuerinnen leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge habe eine 12-jährige Bewohnerin am Montagabend in ihrem Zimmer ein T-Shirt angezündet, um den Feueralarm auszulösen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Shirt sei noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht worden.

Weil sie giftiges Rauchgas eingeatmet hatten, kamen drei Kinder für eine Nacht zur Überwachung in ein Krankenhaus, die beiden Erzieherinnen wurden ambulant behandelt. Bei dem Feuer wurde eine Holzbank beschädigt, an dem Gebäude entstand demnach kein Schaden. Wenngleich die 12-Jährige aufgrund ihres Alters schuldunfähig ist, wird nach Angaben eines Polizeisprechers wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung und Körperverletzung ermittelt.

dpa