Sonntag, 23. September 2018
Lade Login-Box.

ECP erwartet am Freitag Trostberg und fährt am Sonntag nach Moosburg

Pfaffenhofen
erstellt am 12.09.2018 um 19:15 Uhr
aktualisiert am 12.09.2018 um 22:21 Uhr | x gelesen
Textgröße
Drucken
Der Eishockey-Landesligist absolviert im Pfaffenhofener Eisstadion ab 20 Uhr sein erstes Testspiel. Gegner ist der TSV Trostberg. Am Sonntag geht es für die IceHogs schon weiter. Spielbeginn beim EV Moosburg ist um 17.15 Uhr.

Seit vergangenen Sonntag ist der ECP auf dem Eis,. "Bis zum Spiel werden wir fünf Einheiten auf dem Eis absolviert haben", erklärt Abteilungsleiter Alexander Dost. Daher wird es am Wochenende noch nicht an die Feinjustierungen gehen: "Wir wollen die neuen Spieler integrieren. Außerdem müssen die Jungs sich an ihre neue Ausrüstung gewöhnen. " Beide Testspielgegner sind nicht zufällig gewählt, sowohl auf Trostberg als auch auf Moosburg wird der ECP in der Landesliga treffen. Wie Dost erklärt, geschieht dies auf Wunsch von Trainer Chris Heid. "Fünf der sieben Gegner sind aus unserer Liga. Wir wissen dann, wo wir stehen", erklärt Dost.

Gegen Trostberg hat der ECP schon in den beiden vergangenen Jahren getestet. "Die Ergebnisse waren positiv", erinnert sich Dost. Mit 8:2 und 9:3 siegte der ECP jeweils deutlich. In Moosburg erwartet den ECP ein Mitabsteiger aus der Bayernliga. Und natürlich ein Derby.

Große Erwartungen will Dost nicht schüren: "Das sollte man nicht überbewerten", sagt der Abteilungsleiter. Für die Mannschaft ist es aber eine Möglichkeit, sich zu beweisen: "Jeder kriegt jetzt seine Chance, jeder muss sich zeigen", fordert Dost. Nach den Spielen gegen Trostberg und Moosburg geht es noch gegen Miesbach, Dingolfing, Fürstenfeldbruck, Vilshofen und nochmal Moosburg.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!