Dienstag, 16. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Gladiator-Fight-night

erstellt am 17.05.2018 um 18:36 Uhr
aktualisiert am 01.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Zum zweiten Mal findet am 16. Juni die Gladiator-Fight-Night statt.
Textgröße
Drucken
Organisiert wird die Veranstaltung unter anderem von Kickbox-Weltmeister Dardan Morina, der auch sein eigenes Studio - das Gladiators Gym - in Ingolstadt besitzt. Die Fight-Night im Stadththeater Ingolstadt beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17 Uhr. Das Ende ist für etwa 23.30 Uhr angesetzt. "Insgesamt gibt es zehn Kämpfe", erklärt Dardan Morina. Der Promi-Fight zwischen Karl Straub und Karl Ettinger ist als vorletzter Kampf für 22.30 Uhr terminiert. Im Hauptkampf verteidigt der Ingolstädter Burhan Avdili seinen EM-Titel, den er im Vorjahr bei der Fight-Night gewonnen hatte. "Außerdem kämpfen Christian Gerber aus Karlshuld gegen Ali Haidari und Niko Konta aus Gaimersheim gegen Adrian Pranger um Deutsche Meisterschaftstitel", sagt Morina. Zwischen den Kämpfen soll es verschiedene Showeinlagen geben, was genau Morina und sein Team planen, verrät er allerdings noch nicht.

Auch für den Organisator hat der Promi-Fight einen besonderen Stellenwert: "Das ist natürlich eine Herausforderung zu sehen, was sie alles in der Zeit schaffen und dafür tun", sagt Morina, der mit einem spannenden Kampf rechnet. Wie hoch der Betrag, den Straub und Ettinger zu gleichen Teilen spenden dürfen, letztlich ist, steht noch nicht fest. Im Vorjahr seien es etwa 2500 Euro gewesen, so Morina.

Der Kartenvorverkauf für die Fight-Night beginnt morgen. Karten gibt es in drei Kategorien für 20, 30 oder 50 Euro, außerdem gibt es VIP-Tickets für 130 Euro. Die Tickets sind erhältlich beim Life Park Max, im Gladiators Gym und bei Möbel Schuster.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!