Dienstag, 25. September 2018
Lade Login-Box.

 

VfR erwartet Gundelfingen

Neuburg
erstellt am 13.09.2018 um 22:22 Uhr
aktualisiert am 13.09.2018 um 22:34 Uhr | x gelesen
Neuburg (DK) Geht die Erfolgsserie des VfR Neuburg weiter?
Textgröße
Drucken
Dem Aufsteiger, nach elf Spieltagen mit 28 Punkten alleiniger Tabellenführer der Fußball-Landesliga Südwest, würde im Heimspiel gegen den FC Gundelfingen (Samstag, 15 Uhr) bereits ein Unentscheiden reichen, um den Spitzenplatz zu verteidigen. Gegen den Tabellenvorletzten hofft das Team von VfR-Trainer Christian Krzyzanowski aber natürlich auf mehr.

Bislang haben die Gäste, bei denen Ex-Profi Fancisco Copado (u. a. HSV, Frankfurt, Unterhaching) als Manager fungiert, lediglich sieben Zähler auf ihrem Konto, dennoch sollte der VfR gewarnt sein. Sechs dieser sieben Punkte erspielte das Team von Trainer Karl-Heinz Schabel nämlich auf fremden Plätzen.

Die heimstarken Neuburger (vier Siege, ein Remis), bei denen Sebastian Habermayer (sechs Tore) die interne Torjägerliste anführt, sind dennoch klarer Favorit.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!