Donnerstag, 21. Juni 2018
Lade Login-Box.

FCI-Damen weiter in der Erfolgsspur

Ingolstadt
erstellt am 12.03.2018 um 20:52 Uhr
aktualisiert am 27.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (koi) Die Fußballerinnen des FC Ingolstadt sind auch im zweiten Spiel der Restrunde siegreich gewesen und haben sich am vergangenen Sonntag auf den Aufstiegsrang zwei in der Tabelle der Regionalliga Süd geschoben. Zu Hause feierte das Team von FCI-Trainer Florian Ächter einen 3:2 (1:1)-Erfolg gegen die Bundesliga-Reserve des SC Sand.
Textgröße
Drucken

Die Zuschauer sahen von Beginn an eine temporeiche und umkämpfte Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Die erste nutzten jedoch die Gäste: Anne Rotzinger brachte den SCS in der 24. Minute in Führung brachte. Isabel Wörner egalisierte aber noch vor der Pause für die Schanzerinnen (40.).

In Halbzeit zwei agierten die FCI-Damen nun konzentrierter. Doch erneut waren es die Gäste, die in Front gingen. Angreiferin Christine Veth war von der Schanzer Defensive nicht zu halten und erzielte das 1:2 aus Sicht der Ächter-Truppe. Doch die Ingolstädterinnen gaben nicht auf und spielten weiter mutig nach vorn. Belohnt wurden sie in der 63. Minute, als sich Katharina Schmittmann energisch durchsetzte und zum 2:2 abschloss. Zehn Minuten vor Schluss brachte Ächter dann die schnelle Meliha Dzafic - und bewies bei seiner Einwechslung ein goldenes Händchen. Kaum auf dem Platz, wurde die Bosnierin steil geschickt, war auf und davon und bediente in der Mitte Wörner, die mit ihrem zweiten Tor des Tages zum 3:2 traf (83.). Anschließend mussten die Gastgeberinnen noch um die drei Punkte zittern, brachten den Sieg aber letztlich doch nach Hause.

Am kommenden Sonntag (14 Uhr) treten die Schanzerinnen beim Tabellenzwölften TSV Schwaben Augsburg an.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!