Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.

Mörsdorf gewinnt beim Spitzenreiter

Mörsdorf
erstellt am 08.09.2017 um 22:09 Uhr
aktualisiert am 23.09.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Mörsdorf (ghi) Zum Auftakt des fünften Spieltags der Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd hat der TSV Mörsdorf am Freitagabend bei Spitzenreiter SpVgg FB Reichertshofen überraschend mit 2:1 gewonnen. Fünf weitere Partien finden dann am Sonntag statt und wenn der Verlauf der Saison so weiter geht wie bisher, dann könnte diese eine der spannendsten werden, in der die Außenseiter richtig auftrumpfen.
Textgröße
Drucken

Mittendrin in das Geschehen hat sich die DJK Göggelsbuch geschoben, die ohne Punktverlust Zweiter ist und am Sonntag abermals im Mittelpunkt steht. Nach dem überraschend hohen Sieg bei der SG Forchheim/Sulzkirchen (10.) erwartet die Handl-Elf die DJK/SV Wallnsdorf (4.), die ebenfalls noch ungeschlagen ist. Außerdem stehen sich die beste Abwehr (zwei Gegentreffer) und der schlagkräftigste Sturm (17 Tore) gegenüber. Von der Stärke der Oberpfälzer weiß man bei der DJK Allersberg nur ungern zu berichten, denn die 1:5-Klatsche zuletzt sitzt wie ein Stachel. Doch damit nicht genug, denn an diesem Sonntag ist abermals eine Mannschaft aus einem Berchinger Ortsteil der Allersberger Kontrahent, nämlich der SC Pollanten (5.). Die Gäste um Spielertrainer Christian Blaser setzen ebenfalls auf ihre Offensivkraft. Eine ausgeglichene Bilanz weist die SG Möning/Rohr (8.) auf, sie ist Gastgeber des starken Drittplatzierten, FC Plankstetten. Die DJK Grafenberg (12.) und die DJK Weinsfeld (14.) können von solchen Regionen nur träumen. Im Gredinger Ortsteil kämpfen beide Teams um den ersten Saisonsieg.

Von Gerhard Hillebrand
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!