Sonntag, 23. September 2018
Lade Login-Box.

 

Hofstetten II feiert ersten Saisonsieg

Hofstetten
erstellt am 10.09.2018 um 17:35 Uhr
aktualisiert am 11.09.2018 um 17:40 Uhr | x gelesen
Hofstetten (reg) Endlich ihren ersten Saisonsieg haben die Sportfreunde Hofstetten II am Sonntag in der A-Klasse Neumarkt/Jura Mitte eingefahren.
Textgröße
Drucken
Das Team von Trainer Sebastian Stark besiegte auf heimischem Platz den SV Burgsalach mit 3:0 und verließ so die Abstiegszone.

Die Gastgeber nahmen direkt das Heft in die Hand und Timo Kroczek hatte schon in der dritten Minute die erste Chance. Die Gäste aus Burgsalach hatten dagegen ihre Probleme im Spielaufbau und konnten somit wenig Akzente nach vorne setzen. In der 21. Minute verwandelte schließlich Nicolae Maracine einen Freistoß zum 1:0. Diesen hatte er sich selbst erarbeitet, als er von einem gegnerischen Verteidiger nur noch mit einem Foul zu bremsen war.

Nur sieben Minuten später entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für die Sportfreunde. Nach einer Flanke war Tobias Kummer im Strafraum umgerannt worden und Kroczek verwandelte den Elfmeter zum 2:0. Auf der anderen Seite hatten die Hofstettener aber auch Glück, als ein per Kopf verlängerter Ball an den Pfosten prallte .

In der zweiten Halbzeit kamen die Burgsalacher besser ins Spiel, da die Hofstettener weniger investierten. Die Gäste kamen so vermehrt zu Chancen, konnten diese aber nicht nutzen. Ein Kopfball flog knapp über das Tor und ein weiterer gefährlicher Ball wurde auf der Linie geklärt. In der 67. Minute fiel dann das erlösende 3:0 für die Sportfreunde. Wiederum konnte sich Nicolae Maracine über seine Seite durchsetzen und bediente mustergültig Tobias Kummer, der nur noch einschieben musste. In der 75. Minute dezimierten sich die Gäste dann selbst, als Christian Schweinesbein die Ampelkarte sah. Mit dem Schlusspfiff war dann die Erleichterung bei den Sportfreunden groß, denn nach vier Niederlagen am Stück war endlich der erste Sieg geschafft.

SF Hofstetten II: Oliver Fleischer, Mika Nachtrab, Tim Beier, Tobias Stark, Andre Schmidt, Max Koch, Maximilian Czöppan, Timo Kroczek, Tobias Kummer, Marco Wild, Nicolae Maracine (Fepzy Constantin, Felix Hölzel, Manuel Mendl, Andreas Schipotinin).
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!