Montag, 10. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Kreispokal: Grafenberg zuhause

Göggelsbuch
erstellt am 06.08.2018 um 20:08 Uhr
aktualisiert am 22.08.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Göggelsbuch/Grafenberg (ghi) Zusätzlich zum Start in die neue Saison haben 24 Mannschaften noch die zweite Hauptrunde im Pokalwettbewerb des Fußballkreises Neumarkt/Jura zu bewältigen.
Textgröße
Drucken


So trifft bereits heute die DJK Göggelsbuch in einer vorgezogenen Partie auf den TSV Mörsdorf. Dabei bedurfte es aller Anstrengungen, dass die Handl-Elf sich in der ersten Runde beim TV Eckersmühlen mit 2:1 durchsetzen konnte, nachdem die Begegnung wegen eines Unwetters vom vergangenen Mittwoch auf den nächsten Tag verschoben werden musste. Der Gegner, die Truppe von Coach Harry Ramsauer, hat in der ersten Hauptrunde für Furore gesorgt und den letztjährigen Viertelfinalisten TV Hilpoltstein im Elfmeterschießen aus dem Pokal geworfen (6:5).

In einer weiteren Partie morgen empfängt dann die DJK Grafenberg mit ihrem neuen Übungsleiter Stefan Roth den Kreisliga-Aufsteiger SC Pollanten, der in der ersten Hauptrunde klar bei der DJK Herrnsberg mit 4:0 die Oberhand behielt. Zeitgleich zeigten die Kicker aus dem Gredinger Ortsteil keine Nerven, als sie sich bei der DJK Burggriesbach/Obermässing mit 6:5 im Elfmeterentscheid für die zweite Hauptrunde qualifizierten.

Ein durchaus brisantes Duell findet dann am Donnerstag auf dem Sportgelände der DJK Dollnstein statt. Dort ist um 19 Uhr der TSV Röttenbach mit seinem neuen Trainer Hans-Jürgen Hofer zu Gast, der vor dieser Saison noch als Abteilungsleiter bei den Dollnsteinern fungierte.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!