Sonntag, 22. Juli 2018
Lade Login-Box.

Eichstätt gegen FCB II im Pech

Eichstätt
erstellt am 11.08.2017 um 22:11 Uhr
aktualisiert am 28.08.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (DK) Trotz des vielleicht besten Spiels seiner Vereinsgeschichte ist der VfB Eichstätt am Freitagabend leer ausgegangen.
Textgröße
Drucken

Der Regionalliga-Aufsteiger unterlag vor knapp 2000 Zuschauern dem FC Bayern II unglücklich mit 2:3 (2:2). Zweimal waren die Münchner durch Kwasi Okyere Wriedt (7./39.) in Führung gegangen, Eichstätt hatte jeweils durch Yomi Scintu (19./40.) ausgeglichen. Erneut gaben die Hausherren den Punkt in der Nachspielzeit aus der Hand: Okyere Wriedt (90.+1) traf zum Sieg der Bayern. Unterdessen bekommt es der VfB in der zweiten Runde des Toto-Pokals (22. August, 18 Uhr) mit Bezirksligist TSV Weißenburg zu tun.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!