Kriminalität

Sechs mutmaßliche Drogenhändler nach Razzien festgenommen

27.10.2022 | Stand 27.10.2022, 22:46 Uhr

Blaulicht - Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. - Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Bei der Durchsuchung mehrerer Wohnungen und eines Lokals in Ingolstadt hat die Polizei mehr als ein Kilogramm Kokain, rund 400 Gramm Marihuana und 10.000 Euro Bargeld sichergestellt. Sechs mutmaßliche Drogenhändler im Alter zwischen 24 und 42 Jahren wurden am Montag festgenommen und kamen am darauffolgenden Tag in Untersuchungshaft, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord am Mittwoch mitteilte.

Zwei der Männer sind demnach in Ingolstadt wohnhaft, vier ohne festen Wohnsitz. Gegen die Gruppe sei seit mehreren Monaten wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt worden.

© dpa-infocom, dpa:221026-99-272071/3