Sonntag, 16. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Äste in der Oberleitung: Streckensperrungen nach Sturm

München
erstellt am 08.12.2018 um 11:21 Uhr
aktualisiert am 08.12.2018 um 11:24 Uhr | x gelesen
In der Nacht zum Samstag hat ein Sturm für Streckensperrungen in Bayerns Bahnverkehr gesorgt. Zwischen Nürnberg und Treuchtlingen fiel der Zugverkehr in den frühen Morgenstunden für drei Stunden aus.
Textgröße
Drucken

Die Strecke zwischen Tutzing und Kochel war für eine Stunde gesperrt. Der Grund war jeweils ein vom Sturm abgerissener Ast, der sich in den Oberleitungen verfangen hatte. Die Bahn richtete an den betroffenen Bahnhöfen in Nürnberg und Tutzing einen Schienenersatzverkehr ein.

dpa
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!