Dienstag, 17. Juli 2018
Lade Login-Box.

Zu Boden gestoßen

Nürnberg
erstellt am 05.12.2017 um 19:02 Uhr
aktualisiert am 21.12.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Nürnberg (HK) Bei der Eröffnung des Nürnberger Christkindlesmarkts am Freitag ist eine 60-Jährige von einer Unbekannten zu Boden gestoßen und verletzt worden. Kurz nach 17 Uhr hielt sich die 60-Jährige am Hauptmarkt in der Nähe des Schönen Brunnens auf, als sie von der Unbekannten umgeworfen wurde.
Textgröße
Drucken

Beim Sturz verletzte sie die Frau schwer. Ein Ehepaar, das den Vorfall bemerkt hatte, half der Verletzten und brachte sie zum nahe gelegenen Rettungswagen. Über die Unbekannte liegt der Polizei nur eine vage Personenbeschreibung vor: blond, korpulent und mittleren Alters. Ob sie den Vorfall bemerkt hatte, ist unklar. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben - insbesondere das Ehepaar, das der verletzten Frau geholfen hat - oder Angaben zur Unbekannten machen können sich unter Telefon (0911) 21 12 61 14 zu melden.

Hilpoltsteiner Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!