Samstag, 21. Juli 2018
Lade Login-Box.

Puppenhaus und Protest

Nürnberg
erstellt am 13.11.2017 um 18:51 Uhr
aktualisiert am 29.11.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Nürnberg (HK) Mit der Ausstellung "Puppenhäuser 1968. Politische Proteste und private Paradiese" beleuchtet das Spielzeugmuseum vom 16. November bis 6. Mai das Spannungsfeld zwischen Politik und Puppenhaus. Schüleraufstände, Studentenrevolten, Friedensdemonstrationen, alternative Wohn- und Lebensformen - all dies kristallisiert sich in der Jahreszahl 1968.
Textgröße
Drucken

Die Spielwelt der Kinder blieb von den politischen Umbrüchen zwar nahezu unberührt, in den Puppenhäusern sind jedoch die progressiven Möbel und Designstile jener Jahre stilvoll konserviert. Die Ausstellung zeigt Beispiele und lässt ergänzend 40 Menschen von ihrer Jugend, ihrer Wohnsituation in Nürnberg und ihrem "Lebensgefühl 1968" erzählen.

Hilpoltsteiner Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!