Montag, 23. Juli 2018
Lade Login-Box.

"Bella Germania"

Nürnberg
erstellt am 13.11.2017 um 18:51 Uhr
aktualisiert am 29.11.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Nürnberg (HK) Daniel Speck liest am Donnerstag, 16. November, um 19 Uhr aus seinem aktuellen Buch "Bella Germania". Der mehrfach ausgezeichnete Drehbuchautor stellt seine italienisch-deutsche Familiensaga im Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2, Fabersaal, vor. Der Eintritt ist frei.
Textgröße
Drucken

Die Story über drei Generationen, die zurzeit vom ZDF verfilmt wird, verwebt dramatische Wendungen und große Gefühle und hat es schnell auf die Bestsellerlisten geschafft. Was das Buch neben dem Plot spannend macht, ist die gut recherchierte Zeitgeschichte. Der Roman inspiriert zu Reflexionen über die deutsche Italiensehnsucht einerseits und über Deutschland als Sehnsuchtsort für Generationen von Migranten.

Hilpoltsteiner Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!