Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

 

Bissiger Schwarzfahrer

Nürnberg
erstellt am 11.06.2018 um 17:43 Uhr
aktualisiert am 11.06.2018 um 19:11 Uhr | x gelesen
Nürnberg (HK) Mittels Beißen hat ein 29-Jähriger am Freitag in der Nürnberger U-Bahn versucht, sich der Fahrscheinkontrolle entziehen.
Textgröße
Drucken
Dabei verletzte er zwei VAG-Mitarbeiter. Gegen 14 Uhr sollte der junge Mann am Friedrich-Ebert-Platz von vier VAG-Mitarbeitern kontrolliert werden. Da er keinen gültigen Fahrschein besaß, versuchte er sofort zu flüchten. Auf der Rolltreppe im U-Bahnhof kam es dann zu einem Gerangel, bei dem zwei der Kontrolleure die Treppe hinunterstürzten und sich leicht verletzten. Am Bahnsteig biss der 29-Jährige schließlich einem 27-jährigen VAG-Mitarbeiter in den Unterarm. Die Verletzten wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert. Der renitente Fahrgast wurde von einer Streife noch vor Ort festgenommen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!