Dienstag, 25. September 2018
Lade Login-Box.

Bayerische Landesausstellung 2021 im Schloss Herrenchiemsee

Prien am Chiemsee
erstellt am 14.09.2018 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 14.09.2018 um 17:00 Uhr | x gelesen
Die Bayerische Landesausstellung findet 2021 im Neuen Schloss Herrenchiemsee statt. Der Arbeitstitel lautet „Verspielte Kronen“. Herrenchiemsee war schon einmal Gastgeber für die Landesausstellung: 2011 hatte die Schau „Götterdämmerung König Ludwig II.
Textgröße
Drucken
Schloss Herrenchiemsee
Das Schloss Herrenchiemsee auf Herrenchiemsee.
Peter Kneffel/Archiv
Prien am Chiemsee

und seine Zeit“ weit mehr als eine halbe Million Besucher angelockt. Die neue Ausstellung solle thematisch daran anknüpfen, hieß es am Freitag. Sie wird vom Haus der Bayerischen Geschichte und der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen gemeinsam mit dem Landkreis Rosenheim organisiert.

Am nächsten Mittwoch wollen Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und Kunstministerin Marion Kiechle (beide CSU) unterzeichnen mit der stellvertretende Landrat des Landkreises Rosenheim, Josef Huber (alle CSU) eine Vereinbarung über die Landesausstellung 2021 unterzeichnen.

In diesem Jahr gastiert die Landesausstellung in Ettal, auch dort geht es unter dem Titel „Wald, Gebirg und Königstraum - der Mythos Bayern“ teils um den „Märchenkönig“ Ludwig II.

dpa
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!