Donnerstag, 24. Mai 2018
Lade Login-Box.

VW und Mercedes waren meistverkaufte Pkw

Der Januar ging "up"

In
erstellt am 13.02.2018 um 19:43 Uhr
aktualisiert am 13.02.2018 um 23:18 Uhr | x gelesen
In mehreren Marktsegmenten hat VW im Januar seine Spitzenpositionen zurückerobert, wie aus der Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) hervorgeht. Während im Dezember noch der Smart Fortwo meistverkaufter Kleinst-wagen war, fuhr im Januar der VW Up mit 3197 Verkäufen an die Segmentspitze.
Textgröße
Drucken

Markenbruder Polo konnte mit 5667 Exemplaren den Mini bei den Kleinwagen vom Thron stoßen. Außerdem eroberte der Caddy bei den Nutzfahrzeugen mit 3333 den Spitzenplatz. Bei den SUVs hat sich Mercedes GLK/GLC am häufigsten verkauft. Außerdem verdrängten 1680 B-Klassen den Renault Scenic vom ersten Rang bei den Mini-Vans. Der VW Golf ist der beliebteste Kompakte, während in der Mittelklasse und bei den größeren Vans Passat, Touran und Tiguan vorn liegen. Mehr als jeder dritte Neuwagen in der Oberen Mittelklasse war ein 5er BMW. In der Oberklasse kommt keiner an der S-Klasse von Mercedes vorbei. Das E-Klasse Coupé führt das Sportwagensegment an. Der VW Tiguan steht bei den Geländewagen ganz oben, und im Wohnmobil-Segment bleibt der Fiat Ducato auf dem ersten Rang. ‹ŒSP-X

Von Andreas Köberlein
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!