Mittwoch, 19. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Modern und harmonisch

Pfaffenhofen
erstellt am 06.12.2018 um 17:38 Uhr
aktualisiert am 09.12.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (kc) Das Trio Vein spielt am heutigen Freitag mit Saxophonist Andy Sheppard in der Pfaffenhofener Künstlerwerkstatt.
Textgröße
Drucken
Seit es Vein gibt, hat sich das Schweizer Trio laut Veranstalter immer wieder zu wegweisenden Projekten mit Gastmusikern wie Greg Osby, Dave Liebman oder Glenn Ferris zusammengetan.

Jetzt spielen sie in Auseinandersetzung mit Kompositionen von Maurice Ravel wieder mit dem britischen Saxophonisten Andy Sheppard. Mit seinem eigenständigen, modernen, immer aber die Tradition respektierenden Spiel ist Sheppard laut Veranstalter einer der wichtigsten Saxophonisten des heutigen Jazz und bewegt sich höchst souverän durch die groovebetonten, lyrischen, rhythmisch wie harmonisch komplexen und offenen Stücke des Vein-Repertoires. Und nicht zuletzt verkörpere Sheppard für seine jüngeren Mitmusiker auch ein Stück Jazz-Geschichte.

Die vollständige Besetzung: Michael Arbenz (Piano), Thomas Lähns (Bass), Florian Arbenz (Schlagzeug) und Andy Sheppard (Saxophon). Das Konzert von Vein featuring Andy Sheppard am heutigen Freitag, 7. Dezember, in der Künstlerwerkstatt, Münchener Straße 68, beginnt um 21 Uhr; der Eintritt ist frei.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!