Sonntag, 22. Juli 2018
Lade Login-Box.

Obst- und Gartenbauverein Lindach-Eulenried-Weichenried engagierte sich bei der Gartenschau

Alte Handwerkskunst zum Ausprobieren

Hohenwart
erstellt am 10.08.2017 um 15:45 Uhr
aktualisiert am 14.08.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hohenwart (oh) Mit Brotbacken, Seildrehen und Papiermobilebasteln hat sich der Obst- und Gartenbauverein Lindach-Eulenried-Weichenried an der Gartenschau in Pfaffenhofen beteiligt.
Textgröße
Drucken
Die amtierende Spargelkönigin Lena l.
Die amtierende Spargelkönigin Lena l . begeisterte sich für den Stand des Obst- und Gartenbauvereins Lindach-Eulenried-Weichenried. Beim Rundgang wurde sie vom Kreisverbandsvorsitzenden Bernhard Engelhardt begleitet.
Herbert Gottwald
Hohenwart

Auf besonderes Interesse stieß dabei das Seildrehen. Sogar Spargelkönigin Lena I. ließ es sich nicht nehmen, selber ein Seil herzustellen. Auch Kinder hatten die Chance, die alte Handwerkstechnik auszuprobieren und waren zu Recht stolz auf ihre selbst gedrehten Seile. Viele Besucher fanden den Stand so interessant, dass der Gartenbauverein einige Fragen beantworten musste.

Regen Zuspruch fand auch das von zwei fleißigen Bäckerinnen selbst hergestellte Brot, das frisch aus dem Holzofen mit Butter und Schnittlauch zum Probieren angeboten wurde. Für die Kleinen wurde ein Papierbasteln angeboten, wo sie in kurzer Zeit schöne Mobile anfertigten, und auch ältere Besucher wollten sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen lassen.

DK
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!