Mittwoch, 18. Juli 2018
Lade Login-Box.

VdK-Kreisverband fährt zur "inviva"

50-plus-Messe

erstellt am 12.01.2018 um 19:52 Uhr
aktualisiert am 15.01.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen

Schrobenhausen (kx) Der VdK-Kreisverband Neuburg-Schrobenhausen fährt am 1. März nach Nürnberg und besucht dort die Messe "inviva". Sie dreht sich um das Leben im besten Alter. Mehr als 200 Aussteller - und vor allem das bunte Rahmenprogramm - dürften den Mitfahrenden allerbeste Laune bescheren. Zusätzlich kann die parallel stattfindende Freizeitmesse kostenfrei besucht werden. VdK-Mitglieder haben unter Vorlage des Mitgliedsausweises freien Eintritt. Neben den Mitgliedern können auch Gäste mit zur inviva-Messe fahren, diese können jedoch nicht vom Eintrittspreis befreit werden.

Textgröße
Drucken

Abfahrt ist um 8 Uhr am Hallenbad in Neuburg und um 8.20 Uhr in Karlskron an der Kirche, die Ankunft an der Messe ist für 10 Uhr geplant. Ab 10.30 Uhr besucht die Gruppe eine Podiumsdiskussion mit der VdK-Präsidentin Ulrike Mascher über das Thema "Wie werden wir morgen gepflegt".

Der Fahrpreis beträgt 20 Euro pro Person. Die Rückfahrt ist gegen 16 Uhr geplant. Für die Anmeldung bitten die Organisatoren, den Betrag von 20 Euro auf folgendes Konto der Sparkasse Neuburg mit dem Betreff "Anmeldung Messe inviva am 1. März" zu überweisen: IBAN: DE39 7215 2070 0000 006650, BIC: BYLADEM1NEB. Damit ist die Anmeldung erfolgt, es ergeht keine gesonderte Bestätigung. Der Betrag kann auch bar in der Kreisgeschäftsstelle Neuburg bezahlt werden. Anmeldeschluss ist am Freitag, 16. Februar.

Von - kx
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!