Die Gruppe zu Morbus Bechterew gibt es seit 30 Jahren.
Die Gruppe zu Morbus Bechterew gibt es seit 30 Jahren.
Foto: Geiger
Pfaffenhofen
Seit 30 Jahren nun gibt es auch in Pfaffenhofen eine DVMB Gruppe, gegründet am 9. Juni. Initiator war Josef Hajek, Joachim Diener war als fachgeschulter Therapeut für die Mitglieder da. Inzwischen machen Therapeutinnen mit den Mitgliedern Trocken-Wassergymnastik. Der ehemalige Landrat Rudolf Engelhart ist Schirmherr. Die ersten Jahre bis Dezember 2010 war die Gruppe in der Hauptschule in Bad und Turnhalle einquartiert, seit 2011 sind sie an der Adolf-Rebl-Schule. Sprecher der Gruppe war von 1988 bis 2001 Josef Hajek, ab 2002 Rudolf Backhaus und seit April 2016 Werner Geiger.