Einen breiten Raum nahmen die Ehrungen auf der Jahresversammlung beim OGV ein.
Einen breiten Raum nahmen die Ehrungen auf der Jahresversammlung beim OGV ein.
Schmidtner

Mit einem Baumschnittkurs für interessierte Gartler in der Streuobstwiese ging das Vereinsjahr los. Palmbüschel binden, eine mit Eier bestückte Osterkrone am Keltenbrunnen in der Schulstraße aufbauen, Maibaumfeier im Vereinsgarten, Sensen- und Mähkurs, Sommerfest und Besuch der Landesgartenschau in Würzburg reihten sich nahtlos in den sportlichen Veranstaltungskalender der Gartenbaufreunde ein.

So beteiligten sich die Mitglieder mit beachtlichem Erfolg an den Marktmeisterschaften im Schießen, Kegeln und Stockschießen. Große Resonanz fand bei den Kindern das Basteln eines Krokodils im Rahmen der Jugend-Aktiv-Woche. Breiten Anklang fand auch die erstmals vom Gartenbaumeister und stellvertretenden Vorsitzenden des OGV, Thomas David, durchgeführte und sehr informative Gartentour in Manching, bei der David die verschieden ausgestalteten Gärten und deren Bepflanzung erklärte.

Vor der anstehenden Flut an Ehrungen brachte die Gärtnermeisterin Birgit Loy aus Pfaffenhofen mit ihren Vortrag über die verschiedenen Arten von Hortensien einen Hauch von einem blühenden Blumengarten in den Saal.

Über 50 langjährige Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins wurden anschließend mit der Ehrennadel in Silber und Gold ausgezeichnet. 25 Jahre im Verein sind Wilhelm Appel, Luise Braun, Rosemarie Brüch, Karlheinz Brummer, Ursula Deuter, Erwin Finkenzeller, Elfriede Fischer, Peter Förtsch sowie Elfriede, Georg, Martin, Richard und Viktoria Froschmeier, Barbara Geisenfelder, Ralf Göppel, Erich Graf, Monika Hilpert, Gisela Holzmüller, Albert und Hans Huber, Waltraud Hügel, Leonhard Köpf, Max Kraus, Theresia Lang, Annemarie und Helmut Lutz, Elfriede und Manfred Meyer, Rolf Mittasch, Manfred Müller, Ignaz Münzhuber, Christa Offenbach, Johann Ostermeier, Manfred Peyerl, Annemarie Pink, Fritz Popp, Helga Roth, Johann Rottler, Anita und Frieda Schmid, Johann Schweiger, Wolfgang Seiler, Helmut Sobolewski, Maria Sonner, Friedhilde Weber und Mathilde Zimpel.

Die Ehrennadel in Gold - für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit - erhielten Ludwig Kloiber, Erika Metz, Wendelin Neubauer, Gerd Schuh, Edith Schweiger und Karl Sträußl.