Samstag, 21. Juli 2018
Lade Login-Box.

Vortrag zur Bronzezeit

Pfaffenhofen
erstellt am 12.01.2018 um 19:09 Uhr
aktualisiert am 15.01.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PK) Er hat die bronzezeitliche Befestigung von Bernstorf zwischen Allershausen und Freising entdeckt: Manfred Moosauer wird über diese archäologische Sensation am Mittwoch, 17. Januar, ab 19.30 Uhr in der Aula des Schyren-Gymnasiums Pfaffenhofen in der Niederscheyerer Straße 4 referieren. Der Heimat- und Kulturkreis Pfaffenhofen und das Schyren-Gymnasium laden zu dem Vortrag ein.
Textgröße
Drucken

In einem Vortrag referiert Moosauer über die Grabungsstätte, die archäologischen Funde und was Wissenschaftler daraus schließen. Bernstorf war ein Kultplatz sowie ein Wirtschafts- und Handelszentrum der europäischen Bronzezeit in Bayern. Es gehört zu den bedeutendsten archäologischen Entdeckungen der letzten Jahre. Die Funde geben einen Einblick in die Kulturbeziehungen vor 3500 Jahren zwischen dem Mittelmeer- und dem Ostseeraum. Deutlicher konnte sie bisher nicht nachgewiesen werden. Wegen der großen Bedeutung der Funde für ganz Europa entstand im Jahr 2014 in Kranzberg am Pantaleonsberg das Bronzezeit-Bayern-Museum. Der Eintritt ist frei.

Pfaffenhofener Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!