Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Das Bad kann bleiben

Pfaffenhofen
erstellt am 27.03.2017 um 23:12 Uhr
aktualisiert am 20.04.2017 um 09:34 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (pat) Jetzt wird es in Stein gemeißelt: Der Kreisausschuss hat gestern dem Kreistag einhellig empfohlen, das 30 Jahre alte Bewegungsbad an der Ilmtalklinik auf Kosten des Landkreises zunächst zu sanieren und dann bis zum Jahr 2020 zu betreiben. Die Brandschutzsanierung kostet 60 000 Euro und soll zügig über die Bühne gehen.
Textgröße
Drucken

Während der Bauphase wird das Bad geschlossen. Danach übernimmt der Kreis die laufenden Kosten von jährlich 50 000 Euro für mindestens vier Jahre, also zunächst bis Ende 2020. Wie es danach mit dem Therapiebad weitergeht, soll schon diesen Herbst festgelegt werden, um der Rheumaliga langfristig Planungssicherheit zu verschaffen. Bis dahin klärt die Kreisverwaltung alle offenen Fragen für eine Lösung.

Von Patrick Ermert
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!